Schlagwort: Zwischenseminar (Seite 1 von 3)

Amakuru – Neuigkeiten

„Amakuru?“ Das ist hier nach der Begrüßung meist die erste Frage, mit der man einen Smalltalk beginnt – gleichbedeutend mit „wie geht’s dir?“ Wörtlich übersetzt bedeutet amakuru aber „Neuigkeiten“. In fast jedem Gespräch und jeder Begegnung erkundigt man sich also nach den Neuigkeiten des Gegenübers, jeden Tag höre und verwende ich das Wort amakuru unzählige […]

Weiterlesen

Halbzeit / Der Februar

In Indien sind die Tage kürzer. Eine andere Erklärung gibt es nicht, dass jetzt schon Halbzeit ist.  Doch blicke ich dann einmal zurück, dann ist in dieser Zeit doch auch so viel passiert. Im Februar war Zeit auf all diese Dinge einmal zurück zu blicken. Der Halbjahresausflug Hyderabad Wir machten uns auf den Weg nach […]

Weiterlesen

Das Zwischenseminar

Unser Zwischenseminar fand im Norden Serbiens in Mali Iđoš, in Deutsch Hedjesch genannt, statt. Laut Wikipedia ist es eine Kleinstadt, aber meiner Empfindung nach würde ich es als größeres Dorf einordnen. In einem wunderschön rustikalen Gasthof warteten unsere Seminarleiterinnen und ein paar bereits angekommene Freiwillige auf uns. Nun ging das große Kennenlernen los. Wir haben […]

Weiterlesen

Odyssee nach Belgrad

Vor unserem Zwischenseminar Mali Iđoš in Serbien haben wir Don Bosco-Europa-Voluntäre beschlossen, uns zwei Tage davor in Belgrad zu treffen. Eigentlich liegen Gjilan und Beograd – das ist die serbische Schreibweise – nur etwa 350 Kilometer Luftlinie auseinander. Trotzdem hat die Anreise fast 15 Stunden gedauert. Gregor, der Voluntär in Tirana, ist Abends am Mittwoch […]

Weiterlesen

„Fiass am Bodn, Herz im Himmel“

180 Tage, 4 320 Stunden und 259 200 Minuten sind vergangen – es ist Zeit, um Zurückzublicken und Vorauszuschauen. Mitte Februar machten Jeremias und ich uns auf den Weg zum Zwischenseminar nach Ghana. Was uns erwartet, wussten wir nicht wirklich. Wir wussten nur, dass aus unserer Vorbereitungsgruppe aus Bonn keiner anreisen wird, sondern nur Freiwillige […]

Weiterlesen

Seite 1 von 3

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén