Schlagwort: Ruanda (Seite 1 von 10)

Kinyarwanda

Muraho an alle Leser*innen und herzlich Willkommen zu diesem Blogeintrag! Kinyarwanda – was ist das für eine Sprache? Ist das schwer zu lernen? Wie klingt das eigentlich und gibt es Klicklaute? Diese Fragen wurden mir in letzter Zeit oft gestellt, deshalb schreibe ich jetzt ein bisschen über die Sprache, die ich seit fast acht Monaten […]

Weiterlesen

Amakuru – Neuigkeiten

„Amakuru?“ Das ist hier nach der Begrüßung meist die erste Frage, mit der man einen Smalltalk beginnt – gleichbedeutend mit „wie geht’s dir?“ Wörtlich übersetzt bedeutet amakuru aber „Neuigkeiten“. In fast jedem Gespräch und jeder Begegnung erkundigt man sich also nach den Neuigkeiten des Gegenübers, jeden Tag höre und verwende ich das Wort amakuru unzählige […]

Weiterlesen

Vom Busfahren, Pfeifen und Händeschütteln

Muraho! In diesem Blogeintrag beschreibe ich euch ein paar Dinge, die mich in den ersten Wochen hier erstaunt, begeistert oder zum Lachen gebracht haben: das, was die Zeit hier so aufregend macht, und was mein Leben hier von dem Leben in Deutschland unterscheidet, kleine Besonderheiten in Verhalten, Sprache usw. Gleich vorweg möchte ich aber klarstellen, […]

Weiterlesen

Mariaroza – das Oratorium

Muraho liebe LeserInnen! Inzwischen hat sich der Alltag eingependelt, und obwohl ich erst seit einem knappen Monat hier bin, fühle ich mich schon ein bisschen zuhause. Jeden Nachmittag verbringen Cili und ich mit den Kindern im Oratorium, diesen Blogeintrag möchte ich dazu nutzen, euch einen Einblick in unsere tägliche Zeit mit den Kindern und Jugendlichen […]

Weiterlesen

Petit à petit! – Erste Tage, erste Worte.

Mwiriwe, guten Tag! Vor gut einer Woche sind Cili (Cecilia) und ich in der TVET School Don Bosco in Rango angekommen. Alles ist noch neu und aufregend, von der Arbeit mit den Kindern bis hin zum ruandischen Essen. Einige meiner ersten Eindrücke möchte ich hier mit euch teilen. Gemeinsam mit unserem Gepäck sind wir sicher […]

Weiterlesen

Seite 1 von 10

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén