Schlagwort: Auslandsfreiwilligendienst (Seite 1 von 6)

Tag 15 – Der erste Tag in Freiheit

21.09.2023 Da wir als VolontĂ€re Donnerstags und Freitag frei haben, war der heutige Tag der erste offizielle freie Tag. Dieser Tag wurde von uns allen vor allem dazu genutzt um uns zu erholen von den Strapazen der Woche und auch noch zur Erholung vom Jetlag. Da mir auch heute noch nichts eingefallen ist, was ich […]

Weiterlesen

Tag 14 – Die Arbeit

20.09.2023 Da ich ab dem gestrigen Tag wusste wie der Rest der Arbeitszeit fĂŒr ein Jahr aussehen wĂŒrde, hier mal mein Tagesablauf. Aufstehen um 9:00 Uhr gefolgt von Dehnung um Morgensport. Nach der Morgenhygiene wird um 10:00 Uhr 30 Minuten lang Spanisch gelernt. Um 11:00 Uhr schreibe ich dann meist diesen Blog hier. Um 11:30 […]

Weiterlesen

Tag 13 – Die Einteilung

19.09.2023 Da wir nun als deutsche VolontĂ€re vollstĂ€ndig waren, konnten wir nun heute wirklich beginnen zu arbeiten. Der Tag begann mit einem Treffen mit Paolo und einem generellen vereinbaren aller Termine und Einteilung aller Freiwilligen in die verschiedenen Einrichtungen Don Boscos in Santa Cruz. Karl arbeitet ab sofort im Techo, ein Auffangstation fĂŒr die Kinder […]

Weiterlesen

Bienvenidos a MedellĂ­n

Herzlich willkommen zu meinem ersten Blogeintrag. Mittlerweile bin ich schon seit fast drei Wochen in Kolumbien und habe daher schon einiges erlebt. Ich versuche hier möglichst viele meiner ersten EindrĂŒcke und Erfahrungen mit euch zu teilen, weshalb dieser Blogeintrag ziemlich ausfĂŒhrlich sein wird. Am 05.09. sind Yannik (mein MitvolontĂ€r aus Mainz) und Ich von Frankfurt […]

Weiterlesen

Tag 12 – Die Jungs in der Hogar

18.09.2023 Da an diesem Tag wieder nichts von Belang passierte, möchte ich an dieser Stelle etwas ĂŒber die Jungs bei meiner Arbeit berichten. Die Hogar beherbergt ausschließlich nur Jungs im Alter von 6 – 17 Jahren. Ich arbeite mit den Jungs ab einem Alter von 14 Jahren. Das sind um die 25 Jungs. Ich habe […]

Weiterlesen

Seite 1 von 6

LĂ€uft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén