Schlagwort: Indien (Seite 1 von 19)

Das College und die Arbeit im Hostel

Hallo zusammen, Nun bin ich schon seit genau einem Monat hier in Indien und so wird es langsam Zeit, mein Projekt etwas genauer vorzustellen. Von nun an werde ich ein mal im Monat einzelne Blogeinträge zu den verschiedenen Arbeitsstellen  veröffentlichen, so dass ihr euch ein fundiertes Bild von meiner Arbeit bilden könnt. Fangen wir an […]

Weiterlesen

Abschied

Ich wache morgens mit den ersten Sonnenstrahlen und der Musik von umliegenden Tempeln auf der Dachterrasse auf (im Zimmer hält man es bei rund 37 Grad einfach nicht aus) und habe gleich zu Beginn des Tages eine tolle Aussicht über die Weite rund um Vilathikulam. Auf meinem Weg nach unten werf‘ ich einen Blick in den […]

Weiterlesen

Ankunft 2.0

Ankunft 2.0 Als wir in Coimbatore gelandet sind, ist erst einmal aufgefallen, dass der Flughafen total ruhig ist und es keine Lautsprecherdurchsagen gibt. Es ist ein „Silent Airport“. Fr. Ryan, der Projektdirektor, wusste aber auch nicht, warum. Der leise Flughafen stand dann im krassen Gegensatz zum Coimbatorischen Großstadtlärm. Überall hört man Hupen, immer sind Autos […]

Weiterlesen

Dankbar!

Nun ist es soweit. Seit über einer Woche bin ich nun wieder in Deutschland. Ein Jahr – genauer gesagt 345 Tage – liegen hinter mir. Ein Jahr voller verschiedener Erfahrungen und Überraschungen. Im Nachhinein muss ich zugeben, dass ich mir relativ wenige Gedanken über meine alltägliche Arbeit oder das Leben in einer salesianischen Gemeinschaft gemacht […]

Weiterlesen

Verwendung der Spendengelder

Anfang August trafen endlich die Spendengelder aus Deutschland auch hier in Indien ein. Natürlich hatten Felix und ich uns davor schon einige Gedanken über die Verwendung unserer Spenden gemacht. Unter anderem veröffentlichte ich bereits im Februar einen Blogbeitrag über die Grundschule in Bommaya Puram. Das Schulgebäude musste aufgrund hoher Einsturzgefahr abgerissen werden, und dafür musste […]

Weiterlesen

Seite 1 von 19

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén