• Langsamer Abschied

    Simeon Kühn am 2. Juli 2018

    In den letzten beiden Monaten gab es viele Situationen, die mich daran erinnern, dass meine Zeit in Kolumbien bald zu Ende geht. Der deutsche Einfluss Anfang Mai kam von meinen Eltern die Frage, wie es genau nach meiner Rückkehr weitergeht. Ausbildung, Studium oder doch erst mal nur ein Praktikum? Also ab ins Internet und recherchieren. […]

    Weiterlesen
  • Die Zeit rast! -Die Arbeit mit „unseren“ Kids -Einblick in meinen Alltag und was sonst noch so passiert

    Hallihallo, Ihr Lieben! Wir haben fast schon Mitte Juli, die Zeit rast und ich erlebe so viel! Von einigen Dingen berichte ich Euch jetzt: Der Besuch meines Bruders, mein 20. Geburtstag und mein Alltag (der trotzdem jeden Tag anders ist)! Ich gebe Euch einen Einblick in meinen Alltag –was mache ich eigentlich den ganzen Tag? […]

    Weiterlesen

    Chilli, Curry & Co. – Essen in Indien

    Vor meiner Reise nach Indien hab ich mir – um ganz ehrlich zu sein – schon etwas „Sorgen“ bezüglich des Essens gemacht. Zuhause war ich immer derjenige, welcher am wenigstens mit scharfem Essen zurechtkam. Deshalb stellt ich die Frage, wie hab ich die letzten zehn Monate, in einem Land, das für scharfes und würziges Essen […]

    Weiterlesen

    Die Geschichte von Estelle-der Einsatz eurer Spenden!

    Liebe Leser, Ich möchte euch heute die Geschichte von Estelle erzählen. Vor eineinhalb Jahren lebte das Mädchen als Älteste von drei Kindern bei ihren Eltern in einem kleinen Ort in der Nähe Cotonous und war dabei, im Alter von 15 Jahren eine Schneiderlehre zu machen. Ihre Ausbilderin bat sie eines Tages, fertig geschneiderte Kleidungsstücke zusammen […]

    Weiterlesen

    Kde domov můj?/!

    Liebe Leserinnen und Leser! Dies ist noch nicht mein letzter Blog. Im August werde ich nämlich noch von dem Sommercamp (Thema: englische Sprache) berichten. Trotzdem werde ich in diesem Eintrag vom Abschied schreiben. Es ist nämlich so, dass mich das Thema Abschied ziemlich beschäftigt hat. Offiziell bin ich seit dem 30. Juni kein Freiwilliger in […]

    Weiterlesen

    Von Ostereiern bis zur Mangosaision

    Liebe Blogleser, unter dem Aspekt, dass die letzten zwei Monate angebrochen sind und die Zeit nun einen Endspurt hinlegt, möchte ich gar nicht so viel Zeit in die Einleitung stecken, sondern gleich mit dem starten,was in den letzter Zeit so passiert ist. Ostern Ende April feierten auch wir gemeinsam mit der Gemeinde von St. Anthony […]

    Weiterlesen

    Seite 1 von 605

    Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén