• Don-Bosco-Familie

    Avatar am 13. April 2019

    Nicht ohne Grund habe ich mich für die Don Bosco Volunteers statt für eine andere Freiwilligendienst-Organisation entschieden. Mir persönlich war es aufgrund meines Glaubens wichtig, dieses Jahr in einem kirchlichen Rahmen anzutreten und die starke Volunteers-Gemeinschaft, die sich gleich beim ersten Kennenlernseminar im Dezember des Vorjahres spürbar machte, überzeugte mich vollends von der Organisation. Das […]

    Weiterlesen
  • Die längste Woche- sowohl zeitlich als auch nervlich

    Avatar am 13. April 2019

    Nach dem Volunteers Meeting in Vizag und dem anschließenden zwei Tagestrip nach Araku kamen wir Dienstag wieder nach Vijayawada. Normalerweise fahren wir immer sonntags in der Früh raus ins Vimukthi, und donnertags nachmittags wieder in die Stadt. Da die Anfahrt jeweils immer zwei Stunden dauert, haben Tabea und ich uns freiwillig entschlossen einfach die acht […]

    Weiterlesen
  • Bunte Bilder statt 1000 Worte

    Es ist Mitte Juni und spätestens jetzt merke ich, wie ich anfange die Zeit hier rückwärts zu zählen – es ist nicht mehr so, dass ich auf Nachfrage mit der Information starte, wie lange ich schon hier bin, sondern wann es wieder zurück geht. In 10 Wochen um diese Zeit bin ich wieder zu Hause. […]

    Weiterlesen

    Geschichten schreiben

    ——————- Ein neuer Junge kommt in unser Projekt. Das neue Schuljahr beginnt. Er ist noch so klein, geht erst in die zweite Klasse. Sein Vater bringt ihn. Ob es ihm schwer fällt ihn hier zu lassen? Er ist so süß, doch bekommt jeden Abend Heimweh und weint sehr viel. Er wird wieder abgeholt und sie […]

    Weiterlesen

    Willkommen – வரவேற்பு

    Ab September werde ich hier von meinem Freiwilligen Jahr in Südindien – Pallithammam berichten. Ich werde dort, in Pallithammam, in einer Schule als Don Bosco Volunteer tätig sein. Hier auf diesem Blog möchte ich Erlebnisse, Gedanken und vieles mehr mit euch teilen. Schaut gerne vorbei und lasst euch ein kleines Stück mit nach Indien nehmen […]

    Weiterlesen

    Weiß sein = Anders sein

    Weiß sein = Auffallend sein? Egal wo wir hingehen, wir fallen auf. Wir versuchen, uns anzupassen, tragen indische Kleidung und flechten unsere Haare wie die Inderinnen in einem Zopf nach hinten. Aber das alles ändert nichts daran, dass wir auffallen. Denn unsere helle Haut sieht man von weitem. Und hier, in unserem kleinen Dorf und […]

    Weiterlesen

    Ereignisse im Mai

    Nun ist schon wieder eine Menge Zeit seid dem letzten Blog vergangen. Dafür gibt es aber jetzt auch wieder einmal zahlreiche Ereignisse von denen ich berichten möchte: Starten will ich mit meinem Treffen mit andern Deutschen, die im GIZ arbeiten. Das ganze hat so angefangen, als einer der Deutschen vom GIZ zu Besuch in Fatumaca […]

    Weiterlesen

    Seite 1 von 694

    Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén