Amañada … zuhause an einem fremden Ort

Wo ist die Zeit nur hin? Als wĂŒrde sie von einem Jaguar gejagt, hechtet sie nur so ĂŒber die Tage, Wochen und Monate hinweg. Sie wirkt leicht gestresst, na klar, sie wird ja auch verfolgt. Verfolgt von der Angst. Die Angst der Zeit? Was könnte das nur sein? Ich weiß es leider selber nicht, aber […]

Weiterlesen

Aleluya, aleluya!

Die Karwoche und Ostern mit dem ganzen Proyecto Don Bosco zu feiern war ein sehr besonderes Erlebnis fĂŒr mich und so viele Dinge haben mich richtig zum Strahlen gebracht. Genau davon möchte ich euch im folgenden Beitrag nun ein bisschen was erzĂ€hlen. Palmsonntag Alles fing hier mit dem Palmsonntag an, eine Woche vor Ostern. Vor […]

Weiterlesen

Brasilien, Geburtstag und Familie

Eine ganze Zeit spĂ€ter ist schon wieder unfassbar viel passiert, ĂŒber das ich Euch hier berichte. Angefangen hat alles damit, dass ich nur wenige Tage nach dem Zwischenseminar in Bolivien, nach Brasilien geflogen bin. In Rio de Janeiro habe ich dann meinen besten Freund Benno getroffen, der mich in SĂŒdamerika besucht hat. Wir waren dort […]

Weiterlesen

Hoher Besuch

Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Olaf hat mich leider nicht in Indien besucht… Aber dafĂŒr meine wundervolle Familie. Erst reisten wir fĂŒr ein paar Tage im Norden, dann entspannten wir am Meer im SĂŒden und schließlich zeigte ich ihnen meine Welt in Vijayawada. Ich habe Rotz und Wasser geheult als wir uns in Delhi […]

Weiterlesen

Moderner Mensch

Aus einem Dunklen Hinterhalt Watschelt ein skurriler Mann Mit Augen, die vor Trauer schreien Und Wangen, die nur Falten weinen. _ Die Lippen sind vom Blut gefĂ€rbt Und schmiegen sich eng an die Nase Das schwarze Haar , vom Wind verweht GlĂ€nzt bei Licht wie Wundsekret. _ Er zieht den Wagen voller Schrott Versucht ihn […]

Weiterlesen

LĂ€uft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén