Schlagwort: Essen (Seite 1 von 10)

Relax and take your time

Hallo an alle da draußen, irgendwo auf der Welt verteilt. Da ich ja schon mehr als ein Monat in Vilathikulam bin, sende ich euch hiermit den ersten Blogeintrag/das erste Lebenszeichen von mir. Los geht´s Am 01. September hieß es für Charlotte (meine Mitfreiwillige https://blogs.donboscovolunteers.de/charlotteinindia/), Hendrik, Jakob (sie sind in einem anderen Dorf – Keela Eral- […]

Weiterlesen

Spaghetti auf indisch

Einkaufen Alles begann damit, dass Fr. Ryan meinte, dass er sich freuen würde, wenn wir jeden Monat etwas aus Deutschland kochen würden. Nach etwas überlegen, haben Philip und ich uns für Spaghetti Bolognese entschieden. Da Philip Blasen an den Füßen hatte bin ich ohne ihn losgezogen. Im Hypermarket in der Shoppingmall dachte ich, dass ich […]

Weiterlesen

Und wie ist es?

Das ist wohl die Frage, die mir im Moment am häufigsten aus Deutschland gestellt wird. Wie aber soll man das in einer einfachen Whats-App Nachricht, einer E-Mail oder in einem Telefonat erklären oder beschreiben. Kurz könnte man es wohl mit: „Es gibt sehr viele Unterschiede, aber auch einige Gemeinsamkeiten.“ zusammenfassen. Diese Ant­wort würde wohl den […]

Weiterlesen

Afon gandji ya!

Hallo liebe Leser, Seit 2 Wochen bin ich mit meinen Mitvolontären Gina und Marie-Luise hier in Cotonou und jeden Tag werden wir reicher an Erfahrungen! Ich habe schon so unglaublich viele schöne, lustige und verrückte Sachen erlebt und möchte meine ersten Eindrücke von dieser Stadt gerne mit euch teilen. Die Stadt: Die großen staubigen Straßen sind […]

Weiterlesen

Ein voller Monat

Mittlerweile nähere ich mich der Hälfte meines Jahres hier in Keela Eral, aber daran sollte ich nicht denken, sondern jeden Tag hier genießen. Stattdessen gibt es viel zu erzählen, was hier den ganzen Januar so los war: Sehr viel. Meiner Meinung nach der vollste Monat bis jetzt, obwohl wir bis Anfang Januar noch im Urlaub […]

Weiterlesen

Seite 1 von 10

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén