Schlagwort: Aguablanca (Seite 1 von 4)

„No es más que un hasta luego!“

„No es más que un hasta luego!“

Mit diesen Worten wurde ich vor ungefähr einem Jahr aus der Schuleverabschiedet. Nun war ich drei Wochen lang in Cali um die Schule und Freunde zu besuchen.

Es ist unglaublich spannend alles wieder zu sehen. Von allen Schülern und Lehrern werde ich mit einem überraschten und gleichzeitig freudigen „Profe!“ begrüßt. Es ist als ob ich gar nicht weg gewesen wäre. Alle Kinder stürmen auf mich ein, umarmen mich und wollen mich gar nicht mehr los lassen. Ich fühle mich sofort wieder wohl.

Weiterlesen

Bienvenidos al ruido de Colombia

Willkommen im Lärm Kolumbiens Unsere ersten zwei Tage in Cali sind nun vorüber… Nach einem sich anscheinend ewig hinziehenden Hinflug sind wir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in unserer Wohnung angekommen und wurden von Silke, die schon seit Januar in Aguablanca als Freiwillige ist, und riesigen Körben voller exotischer Früchte und wunderschönen Blumen […]

Weiterlesen

Abschlussfeier

Miriam Gestern fand die Abschlussfeier der 11. Klasse statt. Es war eine sehr schöne Feier, die auf dem Gelände der Sagrada Familia stattgefunden hat. Zunächst gab es einen Gottesdienst, danach wurden die Abschlusszeugnisse verteilt. Der Gottesdienst war von der Abschlussklasse gestaltet worden. Die Schüler übernahmen die Lesungen und Fürbitten und außerdem unterstützen der Chor und […]

Weiterlesen

Der Kartoffel-Papst

Miriam Englisch ist hier in Kolumbien so eine Sache. Wir haben erst wenige Kolumbianer getroffen, die diese Sprache wirklich gut beherrschen. Leider sind auch die Englisch-Lehrer unserer Schule nicht gerade mit Muttersprachlern zu verwechseln. Und so kommt es gelegentlich zu recht witzigen Ereignissen. Wie heute zum Beispiel: Ich habe in der fünften Klasse zwei Stunden […]

Weiterlesen

Die pazifische Bahía Málaga

Am frühen Morgen geht es los. Bereits um fünf Uhr treffen wir uns mit Julio und Lina, unseren Reiseorganisatoren, deren einzige Teilnehmer wir sind, an einer Tankstelle. Mit dem „Bicivan“ brechen wir noch müde in Richtung Buenaventura auf.

Weiterlesen

Seite 1 von 4

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén