Autor: Anton Breuer (Seite 1 von 3)

ya me aco’tumbre – Lebenszeichen aus Kolumbien

Ein großes Hallo an alle Leser, die jetzt schon viel zu lang auf Neuigkeiten warten mussten. Ich entschuldige mich, dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe. Es gibt einfach sehr viel zu tun und damit eigentlich auch viel zu berichten, doch ich habe einfach keine Zeit gefunden. Aber da wir nicht so lang in […]

Weiterlesen

letzte Stunde vor den Ferien – zumindest für mich

Der Wecker klingelt um 6:00 Uhr morgens. Viel zu früh. Doch jetzt gilt es abzuwarten, wer es zu erst aus dem Bett und unter die Dusche schafft? – Simeon oder ich… Mit Glück stelle ich fest, dass man anscheinend um meine „Gesundheit“ nicht so besorgt ist und mir, im Gegensatz zu den Kindern, das warme […]

Weiterlesen

Antontiruliruliru oder Weihnachten in Medellín

Liebe Leser, es ist einige Zeit vergangen, aber in diesem (wahrscheinlich) letzten Beitrag im Jahr 2017 möchte ich trotzdem noch von meiner Advents- und Weihnachtszeit berichten. Obwohl und vor allem weil mein Name in Kolumbiens beliebtestem Weihnachtslied „Anton-Tiruliruliru“ fast den ganzen Text ausmacht, kann ich ziemlich sicher sagen, dass mir diese Zeit sehr gefallen hat. […]

Weiterlesen

Aufbruch in Medellín – Wandel der CDB

Die Welt ist im Wandel, Kolumbien ist im Wandel und auch die Ciudad Don Bosco (CDB) beendet das Jahr mit Veränderung. Ja richtig gehört (oder wohl eher gelesen), das Jahr endet. Denn in der katholischen Kirche beginnt jedes neue (Kirchen-) Jahr mit dem ersten Adventssonntag und so beginnen in dieser Woche für alle Kinder die […]

Weiterlesen

fantas(ma)tischer Bericht

Ich melde mich mal wieder mit lieben Grüßen aus Medellín und möchte einfach mal berichten was so los war. Deshalb auch das „Wichtigste“ zuerst: das Wetter. Denn hier gab es

Weiterlesen

Seite 1 von 3

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén