Autor: Christoph Mang (Seite 1 von 2)

Indische Behörden II

Nach der Anforderung einiger weiterer Nachweise wurde mir vor etwa einer Woche nun doch die Registrierung in der Stadt Coimbatore bestätigt.

Weiterlesen

Indische Behörden

Wer eine Übung in Geduld und Frustrationstoleranz haben möchte, der kann es einmal mit dem Antrag auf Registrierung in Coimbatore beim Registration Office (sowas wie das Einwohnermeldeamt) versuchen. Natürlich bin ich kein Inder und deswegen kann ich gut verstehen, dass so ein Antrag etwas mehr Überprüfung bedarf. Dass mich die Registrierung allerdings so lange beschäftigen […]

Weiterlesen

Die Zeit der Feste

Diwali steht vor der Tür. Das Lichterfest, ist ein bedeutendes mehrtägiges hinduistisches Fest. Dadurch ist in der Stadt noch mehr los, als sonst eh schon. Die Geschäfte locken mit speziellen Angeboten. Interessierte strömen aus allen Himmelsrichtungen in die Städte. Zudem steht heute die Geburtstagsfeier für unseren Father Rector Selvadurai auf dem Programm. Vor kurzem haben […]

Weiterlesen

Das Tor in eine andere Kultur

Heute hat die Schule wieder begonnen. Brother Arone und ich haben die Kinder zur Schule begleitet. Die waren schon sichtlich nervös, denn heute (nach den Ferien) gab es die Ergebnisse für das vergangene Schuljahr. Dabei war ich das erste Mal zu Fuß hier in der Umgebung unterwegs. Nach dem Verlassen des Hoftores treten wir wieder […]

Weiterlesen

Kulturschock – die Fathers und Brothers geben Orientierung

Ich habe in die Galerie ein paar Bilder eingestellt. Sie geben vor allem einen kleinen Einblick, wie ich hier so wohne. Das mag für deutsche Verhältnisse auf den ersten Blick etwas schockieren. Immerhin habe ich ein eigenes Zimmer. Die 23 Jungs müssen alle gemeinsam in einem Schlafsaal miteinander auskommen. Dazu gibt es im Außenbereich Gemeinschafts-„duschen“ […]

Weiterlesen

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén