Autor: Barbara Dähn

Seife, Muffins und Baguette: Das Maison de l’Esperance

„Tata Barbara, Bonjour! Hast du gut geschlafen? Und sag, in welchem Atelier bleibst du heute?“ Ganz lieb werde ich von den Jugendlichen begrüßt, wenn ich im Ausbildungszentrum „Maison de l’Esperance“ ankomme. Hier werde ich für die ersten Monate bleiben und ich fühle mich echt wohl dort! Ich verbringe viel Zeit mit den Jugendlichen und werde […]

Weiterlesen

Beim deutschen Botschafter daheim

Ganz viel, was in Deutschland gerade so Nachrichtenmäßiges passiert, bekomme ich hier in Cotonou gar nicht so mit. Bei der Bundestagswahl war das auf jeden Fall anderst! Von der Deutschen Botschaft wurden wir nämlich zu einer Wahlparty am 24.09. eingeladen. Mit drei Zems sind wir dann frohen Mutes losgefahren. Bei der Deutschen Botschaft angekommen, wurden […]

Weiterlesen

Quer durch sechs Viertel der Stadt…

…sind wir gefahren, als wir uns in der ersten Woche einige Projekte der Don Bosco Schwestern in Cotonou-unsere zukünftigen Arbeitsplätze-angeschaut haben. Davon möchte ich euch in diesem Eintrag erzählen. Die Baraque SOS ist eine kleine Hütte am Marktrand. Dort können sich Mädels, die auf dem Markt verkaufen müssen und nicht in die Schule gehen (dürfen), […]

Weiterlesen

Afon gandji ya!

Hallo liebe Leser, Seit 2 Wochen bin ich mit meinen Mitvolontären Gina und Marie-Luise hier in Cotonou und jeden Tag werden wir reicher an Erfahrungen! Ich habe schon so unglaublich viele schöne, lustige und verrückte Sachen erlebt und möchte meine ersten Eindrücke von dieser Stadt gerne mit euch teilen. Die Stadt: Die großen staubigen Straßen sind […]

Weiterlesen

Vorbereitung auf ein Jahr in Cotonou 

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! In schon weniger als drei Wochen geht’s für mich los: Zu einem Jahr im westafrikanischen Benin, wo ich die Don Bosco-Schwestern in verschiedenen Projekten der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen werde. Es ist unglaublich, wie schnell das Jahr meiner Vorbereitung vorbeiging!            Vor einem Jahr entschloss ich mich dazu, […]

Weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén