Lukas in Indien

Ein Jahr in Vilathikulam

Menü Schließen

Autor: Lukas Henneken (Seite 1 von 2)

III. Etappe – Von Tiger, Elefanten und Co. / Der Bandipur Nationalpark

Es geht weiter. Ein letztes Mal fuhren wir durch die Stadt. Dann schraubte sich der Bus die Berge um Ooty hinauf, doch in eine für uns ganz neue Richtung. Wie so oft ging es durch einen Wald. Rötliche und kerzengerade Bäume streckten sich zu allen Seiten  in die Höhe. Immer wieder tobten Affen durch die […]

Weiterlesen

II. Etappe – Von Tee, Kälte und Schokolade / Die Bergsiedlung Ooty

Eine Schlacht ist ein heftiger, längere Zeit anhaltender [aus mehreren einzelnen, an verschiedenen Orten ausgetragenen Gefechten bestehender] Kampf zwischen größeren militärischen Einheiten, zumindest definiert der Duden dies so. Ganz so schlimm war es glückliche Weise nicht, als wir versuchten, noch Tickets für die Zahnradbahn nach Ooty zu ergattern. Für die einzige Zahnradbahn Indiens. Doch was […]

Weiterlesen

Vom Geburtstagfeiern

GoodMorning Talk vom 31.Januar 2019 Bibelstelle Prediger 9, 7-10 GoodMorning Talk Good morning, Nicht jeder mag es wissen, aber heute ist Bennis Geburtstag. Heute ist der Tag, an dem er befeiert wird, es ist sein Tag. Alles wird Geschmückt, es gibt Geschenke und Kuchen und alle wünschen ihm vieles, für das weitere Leben. Aberwoher kommt […]

Weiterlesen

I. Etappe – Vom zweiten Mal Madurai

Eigentlich war Madurai nur ein Umsteigepunkt für uns. Von dort fuhr unser Bus in Richtung Mettupalayam ab, wo wir auf Leo trafen und die Zahnradbahn Richtung Ooty startete. Das ist aber Bestandteil der zweiten Etappe. Doch unser Bus fuhr erst in der Nacht, um kurz vor Elf, aus Madurai ab. Damit wir aber dort nicht […]

Weiterlesen

Einmal quer durch Südindien bitte – Unsere erste große Reise

Bis zum Beginn unseres ersten längeren Urlaubs am 26.Dezember, haben wir noch nicht wirklich viel von Indien zu sehen bekommen. Wir waren für einen Tag in Madurai, was aber für indische Verhältnisse nur einen Mäusesprung von Vilathikulam entfernt ist. Und sicher, nach unserer Ankunft waren wir alle zunächst in Trichy, doch da ich ja eine […]

Weiterlesen

Das Ersinnen des Essen

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht gefragt werde, ob ich bereits gegessen habe. Meist bin ich dann genau auf dem Weg, eben jenes zu tun. Und laufe ich dann dieser Person, nachdem ich gegessen habe, wieder über den Weg, dann kommt zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit, erneut die Frage, ob man denn jetzt gegessen […]

Weiterlesen

Die grüne Farbe Südindiens – Die Regenzeit

Als ich im Oktober Indien erreichte, war die Temperatur am Abkühlen. Noch immer war es warm, doch wohl schon nicht mehr so sehr, wie als Benni Anfang September Indien erreichte. Er meinte, es hätte auch bereits einmal geregnet, sogar so sehr, dass die Schüler Regenfrei hatten. Und bald sollte es dann wieder Regnen und das […]

Weiterlesen

Von Lebkuchen aus nem Topf

Neben Glühwein und vielen lichternden Dekorationen ist an der Weihnachtszeit auch immer das gute Essen und vor allem das Gebäck so schön. Vor Lebkuchen gehören hier ganz klar zu meinen Favoriten. Da es aber sowas hier in Südindien schlichtweg nicht gibt, hab ich mich immer mehr mit der Idee angefreundet, selber für Lebkuchen zu sorgen. […]

Weiterlesen

Vom letzten Monat 2018 / Der Dezember

Es war Nacht. Ohrenbetäubender Lärm umgab ihn, immer wieder hörte er laute schreie, die er nicht verstand. Er saß vor einer Bank auf dem Boden und ließ sich durch die Haare streichen. Er konnte die Angst um ihn spüren. Vor allem der eine, der da nicht weit von ihm auf der Bank saß, warf ihm […]

Weiterlesen

Von niemals wirklich im Hier und Jetzt sein.

GoodMorning Talk vom 07.Dezember 2018 Bibelstelle Lukas 8, 1-15 GoodMorning Talk Good morning, Die Gegenwart ist etwas, dass unsere Gedanken nicht kennen. Sie schwirren immer in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Doch niemals sind sie wirklich einfach nur in der Gegenwart. Wir denken über vergangene Erlebnisse oder planen, entwickeln für die Zukunft, sind meist […]

Weiterlesen

Vom kältesten Monat im Jahr / Der November

Oder zumindest waren dies die Worte Father Monsinghs, danach soll es langsam wärmer werden, aber ehrlich gesagt, ist es immer noch kalt, zumindest morgens und jetzt ist Januar. Allerdings meinte er vor einigen Tagen nun auch, es ist ungewöhnlich kalt für dieses Jahr und das sei nicht gut. Aber ganz gleich, ob jetzt der November […]

Weiterlesen

Von Hunden und Gemeinschaft

GoodMorning Talk vom 8.November 2018 Bibelstelle Richter 6, 1-24 GoodMorning Talk Good morning, Vor ein paar Tagen saß ich auf den Treppen neben unserem Zimmer, mit Blickrichtung hinweg von der großen Straße. Neben unserem Gebäude ist die Polizeistation und hinter dieser ist auf dem Boden eine Betonplatte, die von einigen Bäumen und vielen Büschen umgeben […]

Weiterlesen

VEMBU Staff Prayer

  Jeden Morgen um zehn kommt ein Großteil der Mitarbeiter der Salesianer und einige der Salesianer zusammen, um gemeinsam in den Tag zu starten. Zunächst sprechen die Mitarbeiter eine Art Versprechen, dass sie ihr Möglichstes am heutigen Tag tun werden, um Armen und von der Gesellschaft nicht oder wenig Anerkannten zu helfen, um sie in […]

Weiterlesen

Von zwei Tagen an der indischen Ostküste

Sucht man in Indien nach einem Ort, der nicht von den vielen Farben des Plastikmülls geziert wird, dann ist der Ort an den man gehen muss, der Strand. Oder zumindest unser Strand. Möchte man hier ein Stück Müll finden, dann kann man auch gleich seine Zeit damit füllen, darauf zu warten, dass sein Zehennagel des […]

Weiterlesen

Von der Theorie der Stundenpläne

Theorie und Praxis gehören zusammen wie das Ei zum Huhn. Ohne das eine, wird das andere auch nicht sein, doch gibt es wenig, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Denn seltenst läuft mal etwas genau nach Plan. Genauso verhält sich das mit unserem Tagesplan. Den gibt es in der Theorie, aber wirklich viele Tage, die genau […]

Weiterlesen

© 2019 Lukas in Indien. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.