Bunt. Bunter. Benin!

Menü Schließen

Bunte Begegnungen beim Bereisen Benins- Teil 3

Es war einmal ein Tag, der keinem anderen glich. Vier von denen, die beschlossen hatten, sich für ein Jahr in ein anderes Land zu begeben, machten sich in der langersehnten Zeit, die frei von Arbeit war, auf den Weg, um von der vielfältigen Kultur zu lernen, die Natur zu genießen und neue Dinge zu entdecken. […]

Weiterlesen

Bunte Begegnungen beim Bereisen Benins- Teil zwei

Es war einmal ein Tag, der keinem anderen glich. Vier von denen, die beschlossen hatten, sich für ein Jahr in ein anderes Land zu begeben, machten sich in der langersehnten Zeit, die frei von Arbeit war, auf den Weg, um von der vielfältigen Kultur zu lernen, die Natur zu genießen und neue Dinge zu entdecken. […]

Weiterlesen

Bunte Begegnungen beim Bereisen Benins

Es war einmal ein Tag, der keinem anderen glich. Vier von denen, die beschlossen hatten, sich für ein Jahr in ein anderes Land zu begeben, machten sich in der langersehnten Zeit, die frei von Arbeit war, auf den Weg, um von der vielfältigen Kultur zu lernen, die Natur zu genießen und neue Dinge zu entdecken. […]

Weiterlesen

Auf die Plätze fertig los

Sportunterricht Freitagmorgen acht Uhr. Die SchülerInnen der École Alternative stellen sich in mehreren Riehen hintereinander auf. Die eine Hand auf der Schulter, der vor einem stehenden Person, warten sie auf das Zeichen zum Loslaufen. Klasse nach Klasse macht sich nun auf den Weg zum Sandsportplatz der Don Bosco Brüder auf dem nebenan liegenden Gelände. Viele […]

Weiterlesen

Erste Male

Mein Aufenthalt hier hat viele erste Male für mich bereitgehalten und wird ziemlich sicher auch noch einige für mich in petto haben. Einige davon will ich euch nicht vorenthalten. WEIT WEG WOHNEN Es ist das erste Mal für mich, dass ich so lange von zu Hause weg bin. Mein erstes Mal auf einem anderen Kontinent […]

Weiterlesen

Ene Mene Muh ich hab Palu und was hast du?

In Deutschland wurde am 03. Oktober die Deutsche Einheit gefeiert, während ich in Cotonou ungewollt meinen ersten Krankenhausaufenthalt bestritt. Nachdem mein Kreislauf kurz vor dem Mittagessen nicht mehr ganz so wollte wie ich und auf Schwindel, Fieber und Gliederschmerzen folgten, war klar, dass ich um einen Besuch in der Klinik nicht herum kommen würde. Alle […]

Weiterlesen

Ein großer Schritt in ein kleines Land

Mein achtzehnter Sommer, die Koffer gepackt, mich nochmal umgedreht! Diese leicht abgeänderte Zeile von Sarah Conner beschreibt den 12. September für mich ziemlich gut. Denn an diesem Tag ging es für mich endlich los nach Benin. All das Warten und all die Anspannung hatten ein Ende. Nein, warte, das stimmt nicht. Denn erst einmal ging […]

Weiterlesen

Vorbereitungsmarathon

In meinem Kalender hat sich in den letzten Monaten eine Liste gefüllt mit Punkten, die abgearbeitet werden müssen, Aufgaben, die zu erledigen sind und Dingen, die ich noch besorgen muss. Immer mal wieder, wurde eine weitere Zeile gefüllt und ehe ich mich versah, wurde aus ein Paar Notizen eine lange To-Do-Liste und ich stecke mitten […]

Weiterlesen

Bonjour, Salut und Bienvenue!

Hallo Hey Du! Ich freue mich sehr, dass Du zu meinem Blog gefunden hast! Ich möchte Dich in den nächsten Monaten ein bisschen nach Afrika mitnehmen und mit Dir die Erlebnisse während meines Freiwilligendienstes teilen. Anstatt mich auf meine mündliche Prüfng vorzubereiten, verfasse ich voller Begeisterung meinen ersten Eintrag, denn das macht einfach viel mehr […]

Weiterlesen

© 2020 Bunt. Bunter. Benin!. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.