Nordlicht im Süden

Ein etwas anderer Auslandsfreiwilligendienst

Menü Schließen

Kategorie: Allgemein

D A N K E

Es ist jetzt schon mehr als 2 Monate her, dass ich in München auf dem Hauptbahnhof stand und den Großteil meiner Mitvolunteer*innen verabschieden musste. Mehr als 2 Monate her, dass wir uns in den Armen lagen und nicht mehr loslassen wollten. Mehr als 2 Monate her, als wir noch dachten, der Abschied heißt: „Für Immer“. […]

Weiterlesen

Unser Abschied heißt „Auf Wiedersehen“

Ich weiß noch, wie ich vor 6 Monaten in der Bahn saß. Auf dem Weg nach Benediktbeuern, auf dem Weg 17 neue Menschen kennenzulernen, einen Freiwilligendienst mit Don Bosco anzutreten. Aufgeregt und gespannt startete ich in einen neuen Abschnitt meines Lebens. 6 Monate später heißt es: Abschied nehmen! Abschied nehmen von der Zeit, in der […]

Weiterlesen

Wiedersehen im verschneiten Bene

Montag, der 06.12.: Noch einmal checken, ob das Gepäck im Auto verstaut ist, ob alles eingepackt ist, ob nichts mehr im Zimmer liegt…dann verabschieden wir uns von den Patern, bedanken uns dafür, dass sie uns so herzlich in ihr Zuhause aufgenommen haben und auf geht’s zum Würzburger Hauptbahnhof. In der Bahn: Gemischte Gefühle! Einerseits bedrückte […]

Weiterlesen

„Nucki“ oder doch „MuKi“?

Zwei Begriffe, die sich zum Verwechseln ähnlich anhören, aber nicht wirklich das Gleiche bedeuten. Und doch passen sie in gewisser Weise ganz gut zusammen. Das eine Umgangssprache für „Schnuller“, das andere eine Abkürzung für „Mutter-Kind-Gruppe“. Wie oft ich jetzt in den letzten Wochen schon Schnuller oder Mutter-Kind-Gruppe gesagt habe, kann ich gar nicht mehr zählen…denn […]

Weiterlesen

Ganz schön würzig hier.

Willkommen in Würzburg! Wie du vielleicht schon in meinem letzten Beitrag gelesen hast, lebe ich zur Zeit mit drei weiteren Freiwilligen – Kaya, Pauline und Daniel – hier in Würzburg, oder wie wir es auch gerne nennen: In der Würze. Um etwas spezifischer zu werden: Wir wohnen und arbeiten hier auf dem Gelände der Caritas-Don […]

Weiterlesen

Ab nach Bene

Benediktbeuern – oder kurz: Bene. Ein kleines idyllisches Dorf, das mir vor knapp 2 Monaten noch vollkommen unbekannt war, mir jetzt aber schon fast wie eine 2. Heimat vorkommt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich am 15. September um 6 Uhr morgens – viel zu früh für meinen Geschmack – vollgepackt mit […]

Weiterlesen

Mit dem Abi in der Tasche in die Welt…

Zumindest war das mein Plan! Schon vor etwa zwei Jahren war mir klar: Nach dem Abitur möchte ich ein Jahr im Ausland verbringen. Aber was genau macht man im Ausland? Ein Work&Travel, einen Freiwilligendienst oder doch ein Au Pair? Was ist das Richtige für einen Selbst? Letztendlich gab mir eine ehemalige Don Bosco Volunteerin aus […]

Weiterlesen

© 2022 Nordlicht im Süden. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.