Autor: Clara Eckert

Halbzeit

Ich kann es nicht glauben. Ich habe gar nicht gemerkt wie schnell die Zeit vergangen ist. Doch es ist wirklich schon Halbzeit. Somit war es nun auch Zeit für das Zwischenseminar. Vom 2. Februar bis zum 6. Februar war ich aus diesem Grund in Shkodra, Albanien. Die Anreise war meiner Meinung nach typisch montenegrinisch. Bis […]

Weiterlesen

Zimski oratorij

Vom 13.01-17.01 fand das Winteroratorium statt. Definitiv einer der Höhepunkte des Jahres, der natürlich auch mit viel Arbeit verbunden war.  Im November begannen wir bereits mit der Planung. Gemeinsam erarbeiteten wir  viele Spiele, Animationen und Fragen zu dem jeweiligen Tagesthema. Zudem waren zwei weitere Volontärinnen und ich für die Workshops zuständig. Außerdem haben wir einen […]

Weiterlesen

Srećna Nova godina i srećan Božić! – Ein gutes neues Jahr und frohe Weihnachten!

Halt da ist doch etwas falsch! Jeder weiß doch, dass es „Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!“ heißt. In Montenegro ist dies jedoch anders, da die Staatsreligion griechisch-orthodox ist. Somit wird erst am 7. Januar Weihnachten gefeiert. Nachdem mir das klar geworden war, machten die Wünsche auf den Werbeanzeigen in der Stadt wesentlich mehr […]

Weiterlesen

Moj dan

Jetzt bin ich seit gut 3,5 Monaten in Montenegro und ich habe meinen Tagesrhythmus gefunden. Von diesem möchte ich euch berichten. Da meine Arbeit erst um 16.00 Uhr beginnt, sollte man meinen, dass sehr schnell Langeweile aufkommt. Dies ist aber nicht der Fall. Regelmäßig frage ich mich wo die Zeit geblieben ist. Ich stehe unter […]

Weiterlesen

Svi sveti

Nun ist auch in Montenegro der Herbst angekommen. Eine Sache die einfach zum Herbst gehört, ist das Schnitzen von Kürbissen. Hier in Montenegro ist dies aber eher untypisch . Dennoch habe ich letzte Woche mit Ivana, meiner Montenegrinisch-Lehrerin,  Kürbislaternen geschnitzt. Da sie an Halloween einen Deutschkurs hatte, wollte sie den Unterricht damit beginnen. Wir trafen […]

Weiterlesen

Happy Birthday

Diesen Sonntag haben wir Geburtstag gefeiert. Aber nicht etwa meinen, den einer der Schwestern oder eines der Brüder. Nein wir haben den 50. Geburtstag unserer Kirche hier gefeiert. Wie man so ein Jubiläum feiert und was alles dazu gehört möchte ich euch jetzt berichten. Es ist vor allem sehr viel Vorbereitung. So haben wir schon […]

Weiterlesen

Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt

Meine große Reise begann am 4. September 2019. Es war der Tag meiner Abreise nach Montenegro und es galt Abschied von der Familie und dem Gewohnten zu nehmen. Nach eineinhalb Stunden Flug wurde ich gleich von drei Animatoren am Flughafen in Empfang genommen. So lernte ich gleich ein paar meiner Arbeitskollegen kennen. Sie empfingen mich […]

Weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén