laurainsambia

Ein Jahr in Lusaka

Einer der emotionalsten Momente in diesem Jahr

07.08.2018 Es passierte kurz nach dem Rosary. Es sollte für eine Person der Gemeinde gebeten werden, die gerade im Krankenhaus ist und am selben Tag operiert wurde. Es wurden Lieder gesungen, Weihrauch angezündet und gebetet. Die Fenster wurden verschlossen, sodass sich der ganze Raum mit Weihrauch füllte. Die Lieder waren nicht nur schön, sondern auch […]

Weiterlesen

Machtlos

In einem Jahr Freiwilligendienst begegnen einem eine Menge Dinge, die man nicht ändern kann,  die man einfach so hinnehmen muss wie sie sind, ja gegen die man einfach machtlos ist.  Die Sichtweise des Weißen. Ich bin weiß und deshalb besser. Das ist ein Gefühl, was ich fast immer habe, sobald ich mich außerhalb meines Projektes […]

Weiterlesen

Das Leben in einer anderen Kultur

Leben in einer anderen Kultur Was heißt es eigentlichen, in einer anderen Kultur zu leben? Trockene Landschaften, Krankheiten, Hunger und Armut. Das ist wohl das Bild, welches die meisten von Afrika haben. Und auch meine Vorstellung war nicht viel anders. Denn schließlich wird man in der Vorbereitung vor den einzelnen Krankheiten gewarnt, muss unzählige Impfungen […]

Weiterlesen

Die City of Hope und ihre Veränderungen

Erstmal möchte ich mich riesig entschuldigen, dass ihr so lange nichts von mir gehört habt. Manchmal ist es sehr schwierig, regelmäßig zu berichten, was ich hier erlebe. Als ich dann anfangen wollte, von meinen letzten Wochen zu erzählen, ist mir aufgefallen, dass ich noch ein paar Informationen schuldig bin. Zum einen habe ich euch versprochen, […]

Weiterlesen

Ostern

Ein super schönes langes Osterwochenende mit vielen kleinen Highlights liegt hinter mir. Am Karfreitag  um 9 Uhr startete an der Sr. Josef Mukasa Kirche die Kreuzwegandacht. Gemeinsam wurde Jesus Leidensweg in 14 Stationen, von der Verurteilung durch Pilatus bis zur Grablegung gedacht. Die Kreuze waren  rund um die Kirche aufgehängt worden, und bei jedem Kreuz […]

Weiterlesen

Seite 1 von 3

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén