Josef in Sambia

Geschichten aus meinem Auslandsjahr mit Don Bosco

Menü Schließen

Theater

Am 25. Mai wurde in Sambia der „African Freedom Day“ gefeiert. An diesem öffentlichen Feiertag wollten wir im Jugendzentrum den salesianischen heiligen gedenken, die in diesem Monat gefeiert werden. Diese sind: Dominik Savio, am 6. Mai, Maria Mazzarello, am 14. Mai und Maria, Hilfe der Christen, am 24. Mai. Es war geplant am Nachmittag für […]

Weiterlesen

Eine Minute

Im Februar sind wir mit allen Don Bosco Volunteers aus Afrika für ein Zwischenseminar nach Lusaka gefahren. Während dieses Seminars sind wir am Sonntag in eine Pfarrei zur Messe gefahren. Einer der Salesianer hat uns gefahren. Nach der Messe haben wir noch eine kleine Führung über das Gelände bekommen, da die Pfarrei von den Salesianern […]

Weiterlesen

Islam

Es ist Sonntag morgen. Ich sitze in der englischen Messe. Ein fremder Priester, der gerade auf der Durchreise ist und mit einem der Salesianer befreundet ist, hält eine der drei Sonntagsmessen. Am Ende der Messe, nachdem alle Ankündigungen von einem Gemeindemitglied vorgelesen wurden, geht der Priester noch einmal ans Mikrofon. Er erklärt, dass er gerade […]

Weiterlesen

Der Zahnarzt

In meinem ersten Monat hier in Mansa waren wir schon ein paar mal in der Stadt essen. Die Gründe dafür sind verschieden: Beim ersten mal wurden Daniel und ich willkommen geheißen, ein anderes mal fehlte der Strom zum Kochen und manchmal hat ein Pater einfach Lust auf ein Bier. Eine schöne Bar, in der es […]

Weiterlesen

Karate

Im Don Bosco Jugendzentrum, hier in Mansa, gibt es für die Jugendlichen die Möglichkeit, Karate zu lernen. Die Jugendlichen bekommen Dienstags, Donnerstags und Freitags von einem jungen Trainer Karate beigebracht. Sie tragen mehr oder weniger vollständige Karatekleidung und folgen in einer Halle den Anweisungen des Trainers. In den Stunden geht es durchaus ruppig zu. Die […]

Weiterlesen

Brennendes Gras

Wir sitzen im Auto und fahren vom Flughafen durch Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Wir fahren auf der linken Seite. Zwischendurch erschrecke ich kurz, wenn wir an einem Kreisverkehr links fahren oder von links Autos auf die Fahrbahn ziehen, die natürlich Vorfahrt haben. Es herrscht relativ viel Verkehr und es sind viele Leute zu Fuß unterwegs. […]

Weiterlesen

© 2019 Josef in Sambia. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.