Charlotte in India

Weit, weit weg wird zu ganz, ganz nah

See you

Es ist soweit: Ihr lest gerade den letzten Eintrag auf diesem Blog (an alle, die es nicht mitbekommen haben: ich befinde mich bereits seit Mitte August wieder in Deutschland!), aber trotzdem ist das kein Grund zur Sorge: Mit Benni und Lukas hat VEMBU zwei super Voluntäre für das nächste Jahr am Start (die auch beide Blog schreiben! […]

Weiterlesen

Mit den Jungs

In meinem letzten Blogeintrag konnte man ja schon ein paar Bilder bewundern, die kleine Ausschnitte aus meinem Alltag mit den Jungs zeigen. Da ich euch dieses Material quasi ohne zusätzliche Erläuterung hingeworfen habe, soll jetzt ein etwas ausführlicherer Eintrag zu diesem Thema folgen! WER SIND DIE HOSTELJUNGS? Unsere Jungs stammen allesamt aus nicht so prickelnden […]

Weiterlesen

Ab in den Norden

Hallo zusammen! Jetzt ist doch wieder einige Zeit seit meinem letzten Blogeintrag vergangen, in der unglaublich viel passiert ist. Nur wenige Tage nach Ende des English-Camps machten wir uns auf den (langen) Weg in den Norden Indiens. 17 Nächte waren wir unterwegs (neun davon im Bus oder Zug :D) und haben unglaublich viel gesehen. Ich […]

Weiterlesen

English-Camp

Vor langer, langer Zeit (als Wunder noch Wirklichkeit waren) schrieb die Voluntärin Charlotte aus einem südlich gelegenen Dorfe im Lande Indien ihren letzten Blogeintrag. Viel, viel Zeit ging über die Berge hinein ins Land, bis unsere Heldin wieder Zeit und Muße fand, sich ihrem (mittlerweile etwas verstaubten) Blog zu widmen. Kleiner Fun-Fact am Rande: Unsere […]

Weiterlesen

Hinduismus und Kastensystem am Frühstückstisch

Da es heute unter anderem um die Sprachen des indischen Subkontinents geht, gibt´s am Anfang dieses Blogeintrags ein kleines Sprach- bzw. Schrifträtsel: Was bedeutet dieses Wort? வணக்கம் Mit Blick auf den Kontext sollte das nicht allzu schwer zu erraten sein 🙂 kleiner Tipp: es handelt sich um Tamil. Aber jetzt fix zum eigentlichen Blogeintrag! An […]

Weiterlesen

Seite 1 von 4

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén