Ein Jahr raus - Jakob in Chennai

Zwischen Schule und Studium mal was sinnvolles

Ein ganz normaler Tag

Vor exakt 2 Monaten bin ich in den Flieger gestiegen und heute sind meine Wochen schon so normal, das es an der Zeit ist, einen kleinen Timetable eines ganz normalen Tages zu schreiben.

7:00 Uhr: Der Wecker klingelt, ab in die Dusche.

7:15 Uhr: Raus aus der Dusche, einschmieren mit Mückenschutz.

7:30 Uhr: Frühstück

8:30 Uhr: Schulweg, entweder mit 2-5 Kleinen, 30 Großen oder im Van

9:30 Uhr: Freizeit, das heißt entweder schlafen, Einkäufe, oder das Noticeboard vorbereiten (Englisch      und Allgemeinbildung)

12:30 Uhr: Mittagessen

15:20 Uhr: Kleine Jungs von der Schule abholen

16:00 Uhr: Gamestime, Fußball oder Cricket

17:30 Uhr: Duschen, die zweite. Erneuerung des Mückenschutzes

18:00 Uhr: Snacks, erst austeilen, dann selbst essen

18:30 Uhr: Studytime beginnt

18:45 Uhr: Wir beenden unsere Snacktime und gehen zu den Boys

20:00 Uhr: Abendessen

20:30 Uhr: Spiele, quatschen und schreiend über den Hof rennen

20:45 Uhr: Rosenkranz, Good Night

21:00 Uhr: Ab ins Zimmer

Das ist ein ganz normaler Wochentag hier. Samstags und Sonntags müssen wir früher aufstehen um noch Rechtzeitig zur Messe zu kommen. Dafür freut man sich aber um so mehr auf den Montag.

Nun noch ein paar kleine nette Infos zu den besonderen Sachen diese Woche. Am 1. November haben wir Nachwuchs gekriegt! Also nicht wir, sondern unsere Hündin Jessie. Wir Volos konnten über den gesamten Vormittag die Geburt von 8 (!) Welpen miterleben, alle sind wohlauf und schlafen, kuscheln und trinken den ganzen Tag. Für uns war das natürlich ein Anlass einen Namens-Wettbewerb zu machen, damit die Welpen den einen Monat den sie hier bleiben auch einen Namen haben. (Gewonnen haben: Ben, Jungali, Kanna, Rosie, Sofi, Blackie, Cesar und Julie) Mit diesem absolut obersüßen Foto endet der heutige Blog auch schon, also alle bitte „Wie niedlich!“ rufen und bis bald!

8 Welpen im Alter von 2 Tagen (niedlich)

Vorheriger Beitrag

Happy Deepavali!

Nächster Beitrag

day off

  1. Avatar

    Simon F

    „Spielen, quatschen und schreiend über den Hof rennen.“
    Hast du denen Monster und Prinzessin beigebracht?!

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@donboscomission.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén