Schlagwort: Soeurs Salesiennes de Don Bosco

Weihnachten in Afrika

Weihnachten in Afrika, das ist ganz schön anders, als in Deutschland. Doch zusammen mit Teresa haben wir unser Bestes gegeben, um auch hier in Benin in Advents- und Weihnachtsstimmung zu kommen. Bereits Ende November haben wir angefangen, in den Projekten Bilderadventskalender mit den Kindern zu basteln. ZusĂ€tzlich haben noch Teresa und ich uns gegenseitig einen […]

Weiterlesen

Vorhang auf

Vor ein paar Tagen wurde mir die Frage gestellt, was mein schönstes Ereignis hier in BĂ©nin war. FĂŒr die Antwort habe ich ziemlich lange nachdenken mĂŒssen, da ich in den letzten drei Monaten so viel Schönes erleben durfte, dass ich kaum ein Ereignis ĂŒber das andere stellen möchte. Doch dann ist mir eine sehr besondere […]

Weiterlesen

Eine Odyssee durch Cotonou

Seit einigen Tagen hatten mich Bauchschmerzen durch den Alltag begleitet, weshalb ich den Entschluss gefasst habe, zum Arzt zu gehen. Da weder Teresa noch ich zuvor in Benin einen Arzt aufgesucht hatten, war die Situation sehr neu und etwas ĂŒberfordernd. Ich habe mir eine Arztpraxis in Cadjehoun herausgesucht, von der ich bereits Gutes gehört hatte, […]

Weiterlesen

Unsere Projekte außerhalb

Die Baraque S.O.S. „MarchĂ© Dantokpa“, das ist der grĂ¶ĂŸte Markt Westafrikas. Hier herrscht ein reges Gewusel aus StĂ€nden und VerkĂ€ufern, die ihre Ware auf dem Kopf anbieten. Um hier seine Ware anbieten zu dĂŒrfen, muss man 1000 CFA im Monat bezahlen und mindestens 15 Jahre alt sein. Trotz regelmĂ€ĂŸiger Kontrollen, ist hier Kinderarbeit keine Seltenheit. […]

Weiterlesen

Projekte auf dem Don Bosco GelÀnde

In einigen BlogeintrĂ€gen habe ich ĂŒber viele Erlebnisse berichtet. Doch wo genau ich lebe, wohne und arbeite ist dabei noch etwas zu kurz gekommen. Somit möchte ich hier damit anfangen, die verschiedenen Projekte vorzustellen. Im Norden Cotonous, direkt am See, befindet sich das Viertel Zogbo, wo ich auf dem GelĂ€nde der Schwestern wohne. Der Begriff […]

Weiterlesen

LĂ€uft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén