Route wird neu berechnet ...

Menü Schließen

Autor: Johanna Machnik

Halbzeit!

Jetzt ist schon mehr als die Hälfte meiner Zeit in Bamberg herum, was irgendwie unvorstellbar ist, weil die letzten 4 ½ Wochen so schnell vorbeigegangen sind! HIGHLIGHTS IN DER WOLFSSCHLUCHT In diesen 2 Wochen ging es weiter mit vielen Arztterminen, Schulentschuldigungen, die ich das erste Mal selbst unterschrieben habe, und Hausaufgaben. Allerdings habe ich manche […]

Weiterlesen

Bamberg, Forchheim, Würzburg

Da ich zu Beginn noch nicht richtig wusste, was meine Aufgaben in der Wohngruppe sein werden, hier (nachdem ich ein bisschen Zeit hatte, mich einzugewöhnen) ein kleiner Überblick über meine Aufgaben und gleichzeitig auch über meine zweite und dritte Woche in Bamberg. WIE SIEHT MEINE ARBEIT AUS? Ich arbeite meistens von 12 bis 20 Uhr […]

Weiterlesen

… Neues Ziel: Bamberg

Am 4. Oktober ging es ab nach Bamberg. Nachdem Johanna und ich uns in Nürnberg von den Würzburgern verabschiedet hatten, wurden wir natürlich immer aufgeregter. Was wir genau in Bamberg machen würden? Keine Ahnung… Aber das hat sich schnell aufgeklärt. WO ARBEITE ICH? Ich arbeite für die nächsten 2 Monate beim „Don Bosco Jugendwerk Bamberg“ […]

Weiterlesen

Tschüss Bene!

Weil wir uns so gut verstanden, gingen die Wochen in Benediktbeuern total schnell vorbei und wir waren alle überrascht, als plötzlich schon die letzte Woche angefangen hatte. WAS WAR DIE WELTWOCHE? Diese Woche stand die „Weltwoche“ auf dem Programm, in der wir z.B. etwas über das „Don Bosco Youth Net“ gelernt haben.Außerdem haben wir am […]

Weiterlesen

Die zweite Woche

Dann kam auch schon die zweite Woche von unserer Zeit in Benediktbeuern. Und auch, wenn natürlich der grundlegende Tagesablauf in etwa gleich geblieben ist, war diese Woche doch wieder ganz anders und wir haben viel erlebt und gelernt. Diese Woche hatten wir Seminare zu den Themen: kulturelle Differenzen (mit einem Rollenspiel, das uns sehr geprägt […]

Weiterlesen

Auf nach Bene!

UNSERE ROUTE WIRD BERECHNET… Am 15. September begann endlich unser Freiwilligendienst und meine Route wurde erstmals neu berechnet. Natürlich haben wir mit den (leider nur) digitalen Vorbereitungsseminaren schon vorher einen für uns neuen Weg eingeschlagen, jedoch wartete mit dem Beginn der Akademie in Benediktbeuern (kurz: Bene) noch einmal etwas komplett Anderes auf uns. Deshalb war […]

Weiterlesen

© 2022 Route wird neu berechnet …. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.