Lotta in Mumbai

Mein Jahr in Indien

Monat: September 2019

Profi

Ich bin mittlerweile Profi. Das geht ganz schnell. Worin? Na zum Beispiel im blitzschnell-Regenschirm-ausklappen. Oder auch im Insekten-lokalisieren-und-innerhalb-von-Millisekunden-ohne-Rücksicht-totklatschen. Im Luft-anhalten-um-nicht-an-Chemikalien-des-Mückensprays-zu-sterben. Da ist das Schulkinder-der-3-Schulen-hier-ignorieren-die-ab-6Uhr-morgens-enthusiastisch-Fußbälle-gegen-die-Wand-schießen (mehr oder weniger). Weiterhin bin ich Profi im übertrieben-süße-indische-Süßigkeiten-probieren-ohne-eine-Miene-zu-verziehen. Ah, es fehlt noch das indische-Kopfwackeln-anstatt-zu-nicken. Das sekundenschnell-ungesehen-die-Hände-desinfizieren. Es gibt das mal-eben-auf-Englisch-erklären-wieso-Luft-ein-homogenes-Gemisch-ist (klar, was auch sonst?). Und natürlich das Straße-überqueren-ohne-zu-sterben. Das alles […]

Weiterlesen

Didi! Time’s up!

Ungefähr 4 Tage habe ich jetzt schon im Shelter gearbeitet und Zeit mit den ca. 55 Jungs verbracht. Wir wurden total begeistert aufgenommen und von allen Seiten mit größtem Interesse bestürmt. Hauptsächlich werden wir mit „Didi“ angesprochen, was süßerweise „Schwester“ auf Hindi bedeutet. Jaaaa, die Sprache. Auf Englisch können die meisten Jungs die Grundvokabeln. Ein […]

Weiterlesen

Bei der indischen Polizei

Eine Woche ist es schon her, seit ich in Frankfurt in den Flieger nach Mumbai gestiegen bin. Seitdem ist so viel passiert, dass es schwer ist mitzukommen. Ich habe so viele richtig nette und interessierte Menschen kennengelernt, wie noch nie. Gestern war unser erster richtiger Arbeitstag im Shelter (dazu bald mehr). Der wurde immer weiter […]

Weiterlesen

Angekommen, Schokotorte und Holy Mary

Indiaaa!! Anna-Lu und ich sind jetzt mittlerweile schon seit fast 3 Tagen hier in Mumbai und wurden wirklich unglaublich herzlich aufgenommen. Mindestens die Hälfte der 1,3 Milliarden Inder haben wir kennengelernt (okay, vielleicht ein bisschen weniger…;)). Und jeder einzelne fragt, ob wir alles haben, noch einen Regenschirm brauchen (es regnet so viel, dass manches überflutet […]

Weiterlesen

„Willkommen Lotta!“

Ich wollte schon sehr lange nach der Schule einen Freiwilligendienst im Ausland machen. Mein Opa hat einmal eine Reise nach Ecuador gemacht und seine Fotos und Erzählungen haben mich dermaßen beeindruckt, dass ich unbedingt dorthin wollte. (Nun gut, man muss feststellen, dass Indien bei näherer Betrachtung nicht direkt in Südamerika liegt. Und Galapagos-Schildkröten gibt es […]

Weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén