Neue Erfahrungen in einem neuen Land

Hallo an alle, die das hier lesen!

Am 3. September beginnnt für mich und meine Mitvolontärin Lea eine neue Lebenserfahrung. Wir starten gemeinsam unseren Freiwilligendienst in Porto Novo, Benin. Ein ganzes Jahr werden wir dort Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebensweg begleiten.

Durch diesen Blog können wir mit allen, die sich dafür interessieren, unsere Erfahrungen teilen.

Bis bald:)

Vorheriger Beitrag

Hallo Welt!

Nächster Beitrag

Damit das Leben junger Menschen gelingt.

  1. Avatar

    Sophie Tigges

    Liebe Jule, (liebe Lea),
    beim Stöbern durch die Blogs bin ich gerade auf deinen gestoßen und kann es noch gar nicht glauben, dass Ihr, die neuen Volontäre bald aufbrechen werdet und wir, die Alten, bald zurück kehren werden. Ich bin seit letztem Jahr als Freiwillige in eurem zukünftigen Nachbarland Togo tätig und habe mich auch schon ausgiebig bei euch umgesehen. Vor einem Monat besuchte ich das Projekt in Porto Novo und verbrachte drei Tage mit eurer Kommunität. Der Direktor schaute mich beim Mittagessen an und sagte zu mir: „weißt du was, Gott hat mir ein Geschenk gemacht. Ich werde im kommenden Jahr zwei Mädchen als Volontärinnen empfangen. Ich freue mich riesig.“
    Ich denke, ihr könnt euch auf ein geniales Projekt und eine tolle Kommunität freuen. Das Beste für euer Jahr, Grüße aus Togo, Sophie

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@donboscomission.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén