Immer gut drauf, einfach verrückt und nicht hinter dem Steuer zu gebrauchen.

Das kam dabei raus, als meine Klassenkameraden mich beschreiben sollten.

Ich, das ist ein 18-jähriges Mädchen aus dem wunderschönen Dreisamtal bei Freiburg.

Mein Name ist Annika Hölderle, ich habe 2018 mein Abitur gemacht und erkunde seit September für ein Jahr das ferne Benin.

Wenn ich mal nicht gerade in den Räumlichkeiten meiner KjG unterwegs war, fand man mich zu Hause häufig in der Natur oder an meinem Schreibtisch beim Malen. Für mehrere Jahre war ich Mitglied der Leiterrunde der KjG Hl. Dreifaltigkeit in Freiburg und leitete dort unter anderem eine Gruppenstunde.

An der Tatsache, dass ich eigentlich nie ohne Kopfhörer aus dem Haus gehe, erkennt man schnell mein Liebe zur Musik. Egal ob Musik hören, Singen, Klavier spielen…

Auf dem täglichen Weg hinauf zu unserer WG

Seit September verbringe ich, entsendet von „Don Bosco Volunteers“ ein Jahr in Cotonou,  und unterstütze hier Projekte der Don Bosco Schwestern. Mit den Möglichkeiten, die ich habe.

Warum ich mich für diesen Freiwilligendienst entschied:

Ich möchte nicht nur neue Kulturen, Länder und Menschen kennen lernen. Ich möchte mein Leben mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten, möchte für mich Neues lernen und mich vielleicht auch selbst ein wenig besser kennen lernen.

Außerdem freue ich mich sehr auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Hoffnung, Ihnen hin und wieder ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern zu können.

Auf diesem Blog möchte ich meine Erlebnisse und Erfahrungen in Benin mit all denen teilen, die daran Interesse haben.

Liebe Freunde, Verwandte, Bekannte, Mitvolontäre und liebe Fremde, die über diese Seite gestolpert sind. Vielen Dank für eure mentale Unterstützung.

Wenn ihr mich auch finanziell während meinem Jahr unterstützen wollt, dann schau doch auch mal auf meiner Spenden-Seite vorbei. Wir und unser Projekt freuen uns über jede Spende!

Liebste Grüße

Annika

 

Kontakt

Am einfachsten einfach einen Kommentar unter einem meiner Einträge hinterlassen…

Ich lese sie alle und freue mich sehr über jeden!

Wenn ihr nicht möchtet, dass jeder euren Beitrag lesen kann, sind hier noch andere Möglichkeiten:

…eine Email schreiben: anni.hoelderle@web.de

…mich auf facebook kontaktieren: Anni Hölderle

… mich anrufen (übers Internet! Alles andere wird teuer!)

…einen guten, alten Brief schreiben (favorisiertes Kontaktmittel!):

Annika Hölderle
Institut des Filles de Marie Auxiliatrice
04 BP 1434 Cadjéhoun
Cotonou,
Benin