louisa in mumbai

Einblicke in meinen Alltag, Land und Leute

Menü Schließen

Es sind die kleinen Dinge..

In den letzten zwei Wochen hatte ich Besuch aus Deutschland. Nach einem zweitägigen Aufenthalt hier in Mumbai und im Provincial House sind wir gemeinsam nach Goa geflogen, um dort Urlaub zu machen.

Goa lässt sich ein bisschen wie der Indische „Ballermann“ bezeichnen. Es ist der Ort für Inder, um Urlaub am Strand zu machen, zu feiern und Spaß zu haben.

Leider sehen dann dort auch die größeren Orte dementsprechend aus. Sehr touristisch, sehr überlaufen, sehr viel Kommerz. Geht man jedoch etwas abseits der Orte und der Hauptstraßen, kann man kleine Paradiese entdecken. Wie zu Beispiel unsere erste Unterkunft in Colva. Diese befand sich direkt am Strand, welcher zudem menschenleer und wunderschön war.

Strand in Goa

Auch findet man dort sehr viele, schöne, alte Häuser, welche damals von den Portugiesen erbaut wurden und jetzt in bunten Farben die Landschaft verzieren.

Nicht nur Land, sondern auch die Leute

Was mir jedoch am positvsten im Gedächtnis bleibt ist die Großherzigkeit und Gastfreundschaft der Inder. Überall wo wir hingekommen sind, waren die Menschen herzlich, interessiert und extrem freundlich.

Zudem haben sie auch gerne Sachen über sich und ihre Familie geteilt, die besonders meinen Beigleitern kleine Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur der Leute verschaffte.

Diese freundliche, offene Charaktereigenschaft und Herzlichkeit der meisten Inder ist mir zwar schon im vergangenen, halben Jahr aufgefallen, jedoch hat sie sich in den letzten zwei Wochen wieder etwas mehr in mein Gedächtnis geprägt.

Man war überall bereit uns zu helfen, sei es am Bankautomat oder auf der Suche nach dem richtigen Weg. Oft wurden wir auch schon angesprochen, ob wir Hilfe benötigten.

Auf unser Interesse auf das fremde Essen am Nebentisch, hat uns ein Mann sogar angeboten uns einen Teller zu bestellen, damit wir das Ganze selbst einmal probieren können.

Insgesamt lässt sich also sagen, dass die letzten zwei Wochen eine Zeit des Entspannens und der Ruhe darstellten, welche geprägt waren von netten Menschen und liebevollen Gesten.

 

© 2019 louisa in mumbai. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.