leider nicht funktioniert hat, kommt nun erst der Bericht vom Strandausflug 🙂

Der Montagnachmittag am Strand war ein voller Erfolg! Nach dem Mittagessen haben wir uns zusammen mit der ganzen Comunidad, dazu gehören noch 6 andere Freiwillige und 4 andere Padres, die in einem anderen Teil der Stadt arbeiten, auf den Weg nach „Las Palmas“ gemacht. Das ist der Strand von Esmeraldas. Diese Stelle der Stadt ist sehr touristisch erschlossen, es gibt viele Restaurants, SouvenierlĂ€den und eine schöne Strandpromenade. Davon haben wir jedoch nicht so viel mitbekommen, da wir fast die ganze Zeit im Wasser waren. Vorher haben wir kurz Fußball am Strand gespielt, doch als uns zu heiß wurde ging es ab ins Meer. Am Anfang war es Johanna und mit ein bisschen unangenehm im Bikini zu sein, da die Comunidad ja sonst komplett aus MĂ€nnern besteht, aber mit der Zeit kam eine sehr lockere und entspannte Stimmung auf.
Wir hĂŒpften und schwammen sehr viel ĂŒber und in den Wellen und lieferten uns eine große Sandschlacht. Der ganze Strand besteht aus super schönen, feinkörnigen Sand! Zwischendrin gab es noch ein bisschen Popcorn und Kekse, die uns die Padres von den zahlreich vorhandenen StrandverkĂ€ufern kauften.


Es war ein wunderschöner Nachmittag, und fĂŒr mich persönlich besonders wichtig und schön, da ich die Jungs aus der anderen Einrichtung nochmal viel besser kennen lernen konnte.

Am Abend fielen wir alle erschöpft aber glĂŒcklich, ohne nochmal Basketball zu spielen 😉 , ins Bett!