Liebe Leser,

seit mehr als einem Monat bin ich nun wieder in Deutschland. Viele fragen mich, wie es ist wieder zuhause zu sein. Ein großer Kulturschock? Eher nicht. Ich kenn das alles ja: warme Dusche, Waschmaschine, Staubsauger, Autofahren, saubere Luft, Schweinsbraten mit Knödl, Brezen, ….

Das Jahr in Benin hat mir die Augen geöffnet, viele Sachen sehe ich jetzt anders. Ich würde sagen, ich bin positiver eingestellt, offener gegenüber dem Fremden.  Trotzdem würde ich nicht sagen, dass sich viel verändert hat. Eigentlich alles beim alten. Alle sind gesund und munter.

Jedoch fehlt mir Benin sehr. Einen Teil meines Herzens habe ich wohl in Afrika gelassen. Zum einen vermisse ich die Menschen, vor allem die Mädchen aus dem Foyer, meine kleinen Schwestern. Der Abschied ging doch sehr nahe…

20160819_180547 20160819_180655

Heute ist das Wetter grau. So grau wie mir hier manchmal die Lebensfreude vorkommt. Da sehn ich mich zurück nach Cotonou, wo die Straßen gefüllt mit Menschen, erfüllt von Freude und Leben sind. Wo man einander grüßt, obwohl man sich nicht kennt, wo man wortwörtlich ins Gespräch mit Fremden fällt, wo nicht jeder nur auf sich schaut, um selbst weiterzukommen. Ja ich weiß man kann das alles nicht vergleichen. Dennoch sind das für mich Aspekte, die mir immer wieder auffallen.

Die Frage, ob ich denn irgendwann wieder nach Benin zurück möchte, kann ich nur mit einem klarem JAA beantwortet. Ich würde sagen, Cotonou ist wie ein zweites zuhause für mich. 😉

Liebe Freunde, Familie und Verwandte. Ich habe mich übrigens extrem über eueren Empfang gefreut daheim gefreut.

14086266_1075061609250622_2807897018464217482_oVor zwei Wochen ca. hatten wir dann noch das letzte Seminar in Benediktbeuern. Es tat gut sich mit den anderen Volontären auszutauschen, zu wissen, dass ich nicht alleine bin mit meinen Gefühlen, denn neben mir waren ja noch 22 andere in Entwicklungsländern unterwegs.

IMG_3602

Don Bosco Volunteers 15/16

Soo und jetzt noch ein fettes Dankeschön an alle Menschen, die mich in dem Jahr unterstützt haben. Wenn ihr noch mehr Bilder sehen wollt, oder mehr über meinen Freiwilligendienst wissen wollt, seid ihr alle herzlich zu meinem Vortrag am 12.11.2016 um 19:15Uhr im Pfarrsaal der Pfarrei Hl. Familie in Geretsried eingeladen!!

IMG_2424

Viele Liebe Grüße, Èdabo!

Tata Vroni