Perspektivwechsel

Eine weitere Don Bosco Volunteers Blog Website

MenĂŒ Schließen

Die letzten Tage in Bene.

Seid vier Tagen sind wir wieder Zuhause oder zumindest da, wo wir Weihnachten feiern. Die letzte Woche in Bene war wohl eine der intensivsten und emotionalsten Woche innerhalb der Akademiezeit, aber auch der Projekte. Zu Beginn haben wir uns mit gesellschaftlichen Erwartungen, Rassismus, Sexismus und Fake News auseinander gesetzt und unsere Erfahrungen geteilt, aber auch […]

Weiterlesen

BiB (Back in Bene :))

Hallo. Dieses Mal habe ich wieder mehr zu sagen, als das wir krank sind und Serien schauen 🙂 Es ist viel passiert. Wir haben erfahren, wie es mit uns weiter geht bzw. nicht weiter geht, haben TschĂŒss sagen mĂŒssen, hatten vorher noch mehr Fahrdienste und sind wieder in Bene angekommen, hatten die ersten Seminareinheiten, Flimabende […]

Weiterlesen

Eine ruhigere Woche.

Hallo :). Ich hĂ€tte gerade wirklich gerne einen Eintrag darĂŒber geschrieben, wie cool es hier diese Woche war, dass wir wieder gesund sind, dass wir voll viel gemacht haben, am Wochenende ganz viel gesehen hĂ€tten und dieses Wochenende auch wieder unterwegs sind. Kann ich aber leider nicht so richtig. Gesehen haben wir nĂ€mlich diese und […]

Weiterlesen

ein Wiedersehen in MĂŒnchen!

Die vergangene Woche ging schnell zu Ende. Wir haben die Floristik – und damit unser Nachhaltigkeitsprojekt beendet und sind dann am Freitagmittag bereits nach MĂŒnchen los. Da ich es letztes Mal nur kurz angerissen habe, hier noch ein Mal ein bisschen ausfĂŒhrlicher etwas zu unserem Projekt: Wir haben die ehemalige Floristik – den Verkaufsraum, ebenso […]

Weiterlesen

Floristik, Staub und auf der Suche

Eine Woche ist schon wieder vergangen. Eine Woche, die gefĂŒllt war – gefĂŒllt mit, putzen, Fahrdiensten, SchlĂŒssel suchen, MĂŒll wegbringen und sich in Geduld ĂŒben. Ich glaube, dass mich letzteres diese Woche am meisten herausgefordert hat und gleichzeitig ist es ja genau das, was ich wollte – herausgefordert sein. Das hatte ich mir fĂŒr meinen […]

Weiterlesen

In Begegnungen

Als ich mich vor ziemlich genau einem Jahr fĂŒr den Auslandsfreiwillgendienst beworben habe, hatte ich einen Plan. Einen Plan, dass ich jetzt irgendwo in einem andern Land bin mit einer fremden Kultur und den Tag mit Kindern und jĂŒngeren Jugendlichen verbringe, dass ich Herausforderungen erlebe, dass ich sehen darf, was Verzicht bedeutet. So oder so […]

Weiterlesen

Herbstluft und Sonnenschein

Und schon wieder ist eine Woche vorbei. Diese war irgendwie gefĂŒllter als die letzten und gleichzeitig weniger stressig und spannender. Das hing aber vor allem mit dem Sonnenschein und der Bergsicht zusammen :)) Ich glaube ich muss spĂ€ter in den SĂŒden ziehen… Zu Beginn der Woche durften wir wieder ein bisschen ausschlafen und sind mit […]

Weiterlesen

Eine neue Woche und ein Besuch in Ensdorf

Vor genau zwei Wochen sind wir angekommen. Nach einer verschlafenen Bahnfahrt haben wir unsere Unterkunft gesehen und die Patres kennengelernt. Da wussten wir noch nicht so genau wo was zu finden ist und wer wohin gehört. Heute morgen wussten wir ziemlich genau, wo wir unsere WĂ€sche abgeben konnten, wen wir ansprechen mussten und wo unser […]

Weiterlesen

Aschau am Inn – Gurken, Jugendliche und Berge

Hallo 🙂 auch dieser Beitrag kommt eine Woche zu spĂ€t – aufgrund der technischen Komplikationen – aber dafĂŒr werden alle kommenden hoffentlich pĂŒnktlich sein. Die erste Woche im Projekt Inzwischen sind nicht nur neun Tage, sondern ein Monat vergangen, seit ich nach Benediktbeuern aufgebrochen bin und eine gute Woche, seit wir – Linus, Luisa und […]

Weiterlesen

Benediktbeuern – Angekommen bzw. wohl eher gestartet :)

Da es leider ein paar technische Probleme gab, kommt dieser Eintrag ein Monat verspĂ€tet – aber besser spĂ€ter als nie. Viel Spaß beim lesen. Ich hoffe ich kann euch einen kleinen Einblick in die Akademiezeit geben 🙂 Akademiestart Es ist jetzt neun Tage her, dass wir hier angekommen sind. In Benediktbeuern, in der Jugendherberge mit […]

Weiterlesen

© 2022 Perspektivwechsel. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.