Kathi au Togo

Mein Jahr im Straßenkinderprojekt in Kara

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 7)

Was ist geblieben, was hat sich verändert?

Hallo ihr Lieben,  da bin ich wieder! Im zu kalten Deutschland mit seiner wahnsinnig frischen und sauberen Luft! Alles hat seine Vor- und Nachteile!  In diesem Beitrag möchte ich euch von den Veränderungen in den Foyers erzählen, von Schönem und Traurigem und davon, wie und ob die von Spendengeldern finanzierten Projekte so umgesetzt werden, wie […]

Weiterlesen

Alles beginnt mit der Sehnsucht

Au revoir, und nicht Adieu. So war mein vorerst letzter Blogartikel meines Freiwilligenjahres überschrieben. Wir werden uns Wiedersehen. Das war das Versprechen, das ich den Mädels und Jungs gab, bevor ich mich wehleidig in den Flieger setzte. Togo hat mich geprägt. Mich verändert. Mir den Blick für’s Wesentliche gegeben. Mir gezeigt, wie Lebensfreude zu finden […]

Weiterlesen

„Au revoir und nicht Adieu“

Ich bin gesund und glücklich wieder bei Familie und Freunden in Deutschland angekommen! Was ich in meinem vorerst letzten Beitrag sagen möchte sind zwei Dinge: 1. DANKE! Danke an meine Familie und Freunde, auf die ich mich sowohl in glücklichen als auch in schweren Zeiten IMMER verlassen konnte. Danke an die Mitarbeiter von Don Bosco […]

Weiterlesen

Ein Jahr Musikkurs – Wie geht es weiter?

Hallo liebe LeserInnen, Freunde und in diesem Beitrag richte ich mich vor allem an alle Spender! Ein Jahr lang Musikkurs geht nun vorbei, ein Jahr Herausforderungen, ein Jahr Fortschritte. Zurückblickend war der von Gregor und mir gegründete Musikkurs mit den Jungs und Mädchen, die noch zu instabil für die Schule sind, für mich die anstrengendste […]

Weiterlesen

Das Feriencamp

Hallöchen, hier eine Zusammenfassung unseres fünftägigen Camps. 17 Kinder, vier Betreuer, zwei Küchenfrauen und ein Elektriker machten sich am 07.08. 80km westlich nach Bassar auf, um dort auf dem Gelände einer katholischen Gemeinde ein paar Tage zu verbringen und auf andere Gedanken zu kommen. Der Père selbst beschrieb die Intention eines Feriencamps als die Möglichkeit, […]

Weiterlesen

Ferien à la Don Bosco

Hallo liebe Leserinnen und Leser! Schon einmal erwähnte ich kurz, dass die Ferien bei Don Bosco dazu genutzt werden, Kinder für eine Zeit in ihre Familien zu schicken mit dem langfristigen Ziel einer endgültigen Reintegration. So ist es selbstverständlich auch in den großen Sommerferien, wo die große Zeitspanne sogar für Reisen nach Lomé und Benin […]

Weiterlesen

„Jugend!“ – „Lebe!“ Forum Provincial du MSJ

WOW! Was für fröhliche, bewegende und intensive vier Tage gehen da heute zu ende… Ich hatte euch das Jugendtreffen ja schon angekündigt, das „Forum Provincial du Mouvement Salésien des Jeunes“. Vom 23.-26.07. kamen 450 Jugendliche aus der Elfenbeinküste, Burkina Faso, Benin und Togo zusammen, um gemeinsam das 200. Geburtsjahr Don Boscos zu feiern. Mit viel beten, […]

Weiterlesen

Evala oder Was Hundefleisch mit dem Erwachsenwerden zu tun hat

Hallo meine lieben Freunde und Leser! In meinem letzten Beitrag kündigte ich bereits mehr Infos über die traditionellen und typisch kabyèischen Kämpfe unter Männern an. Auch wenn meine Woche einfach nur mit Chorproben und Saubermachen für’s internationale Jugendtreffen vollgestopft war, fand ich einen Nachmittag Zeit, mit einem Freund zu einer solchen Veranstaltung zu gehen. Innerhalb […]

Weiterlesen

Ferien – Was nun?

In dieser Woche haben die Ferien hier begonnen. Während die zwei Abiturientinnen, alle Grundschülerinnen und sogut wie alle Collège-Mädels erfolgreich bestanden haben, hat es ein Mädchen leider nicht geschafft – und das ist das zweite Mal, dass sie die achte Klasse wiederholt (mit 16 Jahren). Aber im Großen und Ganzen sind alle glücklich, dass es […]

Weiterlesen

Au champ

Eines Morgens, ich saß gemütlich in einer Caféteria und frühstückte mit drei deutschen Volontärinnen, die für einen Tag in Kara waren, klingelte mein Handy und ein Kollege war am Apparat: „Cathérine, wenn du bereit bist, hole ich dich gleich ab und wir können zum Feld fahren, ein bisschen arbeiten.“ Das kam jetzt echt ziemlich spontan, […]

Weiterlesen

Seite 1 von 7

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén