Franka in Bolivien

Eine weitere Don Bosco Volunteers Blogs Website

Autor: Franka Baumann

Zeit

Zeit! Davon habe ich genug – denkt man sich am Anfang des Jahres. Das mache ich später noch…habe ja noch acht Monate…ein halbes Jahr…drei Monate. Nicht mal mehr drei Monate bleiben uns hier in Bolivien! Unser Rückflug ist für Mitte August geplant. Von Anfang an wurde uns gesagt: Die Zeit vergeht viel zu schnell. Genau […]

Weiterlesen

Mittendrin

Vor einem Monat ging für uns das Zwischenseminar zu Ende und damit beginnt für uns die zweite Hälfte unseres Jahres. Durch das Seminar wurde mir nochmal bewusst, wie schnell die ersten sechs Monate vorbeigingen und dass es ab jetzt auch nur noch fünf übrig sind. Natürlich wurde mir vorher oft gesagt, dass die Zeit fliegt […]

Weiterlesen

Veränderung

Über vier Monate bin ich nun schon in Bolivien! Und noch immer fühlt es sich manchmal unwirklich an. Vor allem, wenn man bedenkt, wie viel Zeit wir hier noch verbringen werden. In vier Monaten hat man eigentlich genug Zeit, um sich einzuleben und an alles zu gewöhnen. Sowohl an das Leben hier, als auch an […]

Weiterlesen

Frohe Weinachten und n guten Rutsch!

Advent Advent ein Lichtlein Brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt!… Auch hier in Bolivien rückte die Weihnachtszeit sehr schnell immer näher. Aber ohne das kalte Wetter, den Schnee, die Weihnachtsmärkte und zehn mal am […]

Weiterlesen

Campamento

Mit einem Tag Verspätung startete am 28. November das Campamento. Die Verspätung wurde dadurch hervorgerufen, dass die Schule der Jungs eine Woche später endete als gedacht. Wie man so etwas verplanen kann ist mir zwar schleierhaft, aber das ist nunmal Bolivien. Pünktlich um acht Uhr abends stand ich nun also abfahrbereit am „Hogar Don Bosco“. […]

Weiterlesen

Ausflüge

Die Zeit vergeht und vergeht. Über zwei Monate bin ich nun schon hier und es ist einiges passiert. Mal von dem normalen Wahnsinn auf der Granja abgesehen, haben wir mit den Jungs mehrere tolle Ausflüge erlebt. Mein persönliches Highlight, war dabei der Ausflug ins Freibad. Um 9 Uhr in der Früh wurden alle, inklusive Mittagessen, […]

Weiterlesen

Mein Alltag

Immer wieder wurde ich von meinen Freunden gefragt: Hey was machst du da jetzt eigentlich so? Arbeitest du auch oder „chillst“ du nur mit den Kindern? – Meine Antwort darauf lautete: Mit den Kindern zu „chillen“ ist die Arbeit! Den Rest erfahr ich dann dort. Jetzt, da sich nach über einem Monat, einigermaßen ein Alltag […]

Weiterlesen

Unsere Kleine Farm – Granja Moglia

Am Samstag den 22. September zogen mein Mitvolontär Richard und ich endlich auf die Granja. Hier werden wir das Jahr über arbeiten. Wir wurden sehr herzlich empfangen und hatten das Glück die Feier des vorherigen Tages noch mitfeiern zu können. Aus diesem Grund wurde am Abend extra gegrillt und Tagsüber viel gespielt. Nachdem wir unsere […]

Weiterlesen

Weggegangen – Platz gefangen…!

Weggegangen – Platz gefangen… …ein wenig so hat es sich angefühlt, als meine Mutter mir ein paar Tage nach der Abreise mitteilte, dass mein Zimmer bereits von Gästen belegt wird. Dadurch wurde mir nur noch mehr bewusst, dass ich nun mein altes Leben zurückgelassen habe, um mit etwas komplett neuem und unbekanntem zu beginnen. Seit […]

Weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén