Schlagwort: Oratorium (Seite 1 von 5)

Sonntags zwei Stunden Kind sein dürfen

Jeden Sonntag Nachmittag ist Oratorium angesagt! Der Name beschreibt die Erziehungseinrichtungen Don Boscos, in denen er den Kindern nicht nur Platz zum Leben, Beten und Lernen bot, sondern auch zum Spielen und Erholen. Somit wollte Don Bosco die Grundbedürfnisse junger Menschen abdecken. Sonntags ab 15 Uhr füllt sich der Pausenhof der Schule auf dem Schwesterngelände […]

Weiterlesen

Ser Agradecido!

Morillo – Ein schönes, kleines, ruhiges Dorf irgendwo im Nirgendwo. Es ist der 6. Juli 2016, 17:30Uhr. Der Tag neigt sich dem Ende zu. Die Sonne hinterlässt einen wunderschönen rötlichen Himmel, bevor sie komplett verschwindet und die Dunkelheit sich breit macht. Ich stehe auf dem Basketballplatz von der großen Sportanlage des Dorfes. Wir hatten einen […]

Weiterlesen

Vacaciones en la maravillosa Argentina!

Hallo liebe Blogleser, ein bisschen verspätet kommt mal wieder ein Eintrag. Viel Spaß beim Lesen und wunderschöne Fotos bestaunen. Nach den vielen ereignisreichen Aktivitäten im „Oratorio del Verano“ und der Misión in Cafayate haben wir uns regelrecht eine Auszeit verdient. Die haben wir uns auch genommen. Den letzten Ferienmonat haben wir genutzt, um Argentinien ein […]

Weiterlesen

El Oratorio está en vos!

2016 – Ein neues Jahr steht an mit vielen tollen neuen bombastischen Erlebnissen! Hier in Salta ist grad im Moment ein schöner heißer Sommer. Fast immer sind es um die 30 Grad, somit sind nur Aktivitäten am Morgen und am Abend möglich, weil es in der Mittagshitze zu heiß und die Sonne zu stark ist. […]

Weiterlesen

Navidad con las puertas abiertas!

Hier kommt mein letzter Blogeintrag für das Jahr 2015! Was für ein geniales Jahr! Es ist so viel passiert… Ich habe mein Abitur erfolgreich bestanden, hatte ein absolut chilligen genialen Sommer mit meinen Freunden und Familie und dann ging es auch schon gleich Anfang September hier her nach Argentinien, wo ich für ein Jahr einen […]

Weiterlesen

Seite 1 von 5

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén