Kategorie: Geschichten aus Coimbatore

Es pongalt sehr!!!

Was ist Pongal? Weil uns Sylvester in Indien noch nicht reicht, feierten wir die letzten Tage Pongal. Dies ist eine Art Erntedankfest, welches nur im Süden Indiens gefeiert wird. Auch ist es je nach Auslegung der Jahresanfang im Tamilischen Kalender. Jetzt also im Tamiljahr 5120 angekommen, möchte ich euch von unseren Feierlichkeiten berichten. Nachdem ich […]

Weiterlesen

Godzilla und Gefängnis – Weihnachten in Indien

Was? Vor 2 Wochen war Weihnachten? Ich muss ehrlich sagen, dass sich das für mich sehr komisch anhört. Schließlich ist in den letzten Wochen so viel passiert und bei 30 C° und fehlendem Weihnachtsschmuck ist Weihnachten schon wieder vergessen. Aber jetzt möchte ich euch erzählen, wie die letzten Wochen aussahen. Weihnachten in Indien Wie schon […]

Weiterlesen

Wir feiern uns selbst als eine große Familie

Heute haben wir Community Circle gefeiert und davon soll der heutige Blog handeln. Der Community Circle hat kein besonderes Datum zur Grundlage, sondern ist einfach dazu da, zusammen zu kommen als eine große Familie und Spaß zu haben. Vorbereitungen Typisch indisch haben Philip und ich erst Freitag Mittag, also 18h vorher, gesagt bekommen, dass wir […]

Weiterlesen

Kabaddi, Kabaddi, Kabaddi….

Kabaddi. Was ist Kabaddi? Oder wer ist Kabaddi? In Deutschland kennt wohl kaum jemand diesen Begriff. Zeit also euch näher an dieses Etwas heran zu bringen. Als ich das erste Mal den Begriff Kabaddi las, war das in einem Fotoband vor meiner Zeit in Indien. Unter dem Bild stand: Südindien: Kinder spielen in einem ausgetrockneten […]

Weiterlesen

Ein Indischer Schulweg

Ich gehe jetzt zwar nicht mehr in die Schule, aber ich gehe immer noch zur Schule. Jeden morgen ist es meine Aufgabe die „small boys“ auf dem Schulweg zu begleiten. Im Moment haben die älteren ( 8-12 Jahre und 12-18 Jahre) Prüfungen, weswegen  gerade nur 6 Kinder sich auf den Weg machen. Wir verlassen also […]

Weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén