Autor: Simeon Kühn (Seite 1 von 2)

Barrio Carpinelo

Comuna 1, Barrio Popular, Carpinelo…. das ist jetzt mein fester Arbeitsplatz für die nächsten 6 Monate. Ich bin sehr froh darüber endlich einen festen Platz in einem der Teams zu haben. Dadurch entspannt sich für die professionellen Arbeiter und mich so einiges. Im Team habe ich vor allem die Aufgabe den professionellen Arbeitern Zeit zu […]

Weiterlesen

Neue Arbeit, neue Erfahrungen

Ja, ich könnte jetzt darüber schreiben, wie Weihnachten und Silvester in einer anderen Kultur sind… Möchte ich aber nicht. Ich kann jedem sagen, dass es super schön war diese beiden Feste mit den Jungs in der Ciudad Don Bosco zu feiern. In diesem Beitrag möchte ich auf meine „Teilzeit-Stelle“ im Patio eingehen und welche neuen […]

Weiterlesen

4 ereignisreiche Tage

Die letzten 4 Tage waren gespickt mit 3 unterschiedlichen Highlights, viel Arbeit, aber noch mehr Spaß und Freude. Donnerstag, Ausflug von Derecho a soñar Am Donnerstag ging es mit einigen Kindern des Programmes Derecho a Soñar an die Quelle des Rio Medellín. Um 7.30 Uhr ging es für mich los. Die Kinder des Barrios Villa […]

Weiterlesen

Liebe zum (Straßen-) Fußball

Neues Auf der Arbeit In meinem Alltag hat sich seit meinem letzten Eintrag nicht viel verändert. Ich habe noch kein festes Barrio, in welchem ich arbeite, aber werde nach und nach mehr in die Arbeit eingebunden. Dies geschieht z.B. dadurch, dass ich ein neues Spiel einbringen soll. Mittlerweile habe ich mich auch daran gewöhnt von […]

Weiterlesen

1. Monat

Ich bin schon fast einen Monat in Medellín…  inzwischen habe ich auch angefangen zu  arbeiten und nicht nur Spanisch zu lernen. Arbeit… 1. Woche Am Dienstag, den 12.09. hatte ich meinen ersten Arbeitstag. Mein Arbeitstag fängt damit an, dass ich gegen 7.00 Uhr zum Bus gehe und dann in das Zentrum von Medellín fahre. Dort […]

Weiterlesen

Seite 1 von 2

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén