Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 3)

Osterfest im Familienkreis

Meine Eltern und meine Schwester haben mich von Dienstag, den 16. bis Dienstag, den 23.04.2019 in meiner Einsatzstelle hier in Nongpoh besucht. Nach acht Monaten war die ganze Familie endlich wieder vereint. <3 Auch die Eltern von meiner Mitvolontärin Vroni waren da. Wir waren also sieben Deutsche auf einem Haufen – am Anfang ein ganz […]

Weiterlesen

99, 98, 97, 96, 95

Der Countdown läuft!!! Inzwischen ist er im zweistelligen Bereich. Nur noch 95 Tage, dann werde ich mich wieder auf deutschem Boden befinden. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Ich stehe diesen 95 Tagen jedoch mit gemischten Gefühlen gegenüber: Einerseits freue mich enorm auf mein “richtiges“ Zuhause in Deutschland – v.a. auf meine Familie, Freunde und […]

Weiterlesen

Spendenaufruf

Wie bereits im letzten Blogartikel kurz erwähnt, haben meine Mitvolontärin Veronika Dötsch und ich für den Unterricht einiges an Material besorgt. Wir haben neben Wasserfarben, Bechern und Pinseln auch Schnüre zum Knüpfen von Armbändern, Buntstifte, weißes und buntes Papier sowie Ton-Papier, Bleistifte, Radiergummis und Spitzer, Pappteller, Servietten, Kleber und Scheren gekauft. Diese Materialien verwenden wir […]

Weiterlesen

Neues Schuljahr, Neues Glück

Oder eher Pech gehabt? Seit dem neuen Schuljahr unterrichten Vroni und ich getrennt und haben beide unsere eigenen Klassen. Ich habe mir die zweite und dritte Klasse ausgesucht. Dass die Zweite riesig und die Dritte unglaublich quirlig und frech ist, wusste ich zu Beginn des Schuljahres noch nicht… In der zweiten Klasse unterrichte ich 45 […]

Weiterlesen

Sport am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Spontan habe ich gestern Abend einem Mädchen aus dem Internat zugesagt, mit ihr am folgenden Morgen joggen zu gehen. Sie soll mich doch wecken, wenn sie wirklich gehen darf. Tatsächlich haben um 5.15 Uhr zwei Mädchen an unserer Zimmer Tür geklopft. Mit den Worten „Miss Anita, Miss Anita, let’s go running. We wait down for […]

Weiterlesen

Sportwoche oder eher Sportmonat?

Seit Beginn des neuen Schuljahres im Februar ist für den Monat März eine Sportwoche angesetzt. Was kann man sich darunter vorstellen? Ursprünglich dachte ich, dass eine Schulwoche im März von Montag – Freitag gemeinsam gesportelt wird und vielleicht kleinere Wettkämpfe stattfinden. Schnell wurde mir bewusst, dass mehr dahintersteckt. An der Auxilium Secondary School Nongpoh, an […]

Weiterlesen

Eine Dusche im Dschungel

Schon seit längerer Zeit versuchen die Mädels mich zu überreden, mit ihnen im Dschungel ein „Bath zu taken“. Da es mir persönlich über den indischen Winter zu kalt war, kam es erst jetzt dazu – und um ehrlich zu sein: Ich bin mir nicht so sicher, ob es nochmal dazu kommen wird –  denn es […]

Weiterlesen

Halbzeit

172 Tage sind vergangen. 172 Tage liegen noch vor mir. Ich kann es selber kaum glauben – die Zeit rennt! Auch wenn diese Zeit nicht immer ganz einfach war und ich einige Schwierigkeiten zu bewältigen hatte, so kann ich doch sagen, dass ich mit großer Freude auf das vergangene halbe Jahr zurückblicke. So Vieles durfte […]

Weiterlesen

Planänderung

Plan? Welcher Plan? Als wir von unserer Rundreise zurückkamen, waren wir der Annahme, dass das neue Schuljahr Anfang Februar beginnt – also quasi am ersten Februar oder am Zweiten, ja vielleicht sogar erst am Dritten. Aber nicht am Dreizehnten! Was haben wir in der ganzen Zeit gemacht? Spontaner Kurzurlaub Von Montag bis Freitag waren wir […]

Weiterlesen

Von einem Abenteuer in das Nächste

Kaum waren wir zwei ganze Nächte wieder Daheim, schon ging das Abenteuer weiter: Und zwar in Shillong. Diesmal war aber zum Glück schon alles organisiert. 😉 Der Grund für unseren Kurzurlaub in Shillong (dem Herzen Meghalayas, wie ihr sicher noch wisst) war ein ganz Besonderer: Die Priesterweihe von Primus, einem Salesianer, der uns in Deutschland […]

Weiterlesen

Seite 1 von 3

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén