Wie bereits im letzten Blogartikel kurz erwähnt, haben meine Mitvolontärin Veronika Dötsch und ich für den Unterricht einiges an Material besorgt. Wir haben neben Wasserfarben, Bechern und Pinseln auch Schnüre zum Knüpfen von Armbändern, Buntstifte, weißes und buntes Papier sowie Ton-Papier, Bleistifte, Radiergummis und Spitzer, Pappteller, Servietten, Kleber und Scheren gekauft. Diese Materialien verwenden wir sowohl für den Unterricht an der Auxilium Secondary School in Nongpoh (Indien), als auch für die Mädchen im zugehörigen Wohnheim. Ausnahmslos ALLE freuen sich immer riesig, wenn wir mit unseren „Bastelsachen“ anrücken.

Selbstverständlich werden wir die besorgten Sachen nach unserer Rückkehr im Augst 2019 in unserer Einsatzstelle im Nordosten von Indien lassen. Sie werden sicherlich langfristig eine Verwendung finden!

Insgesamt haben wir für diese Materialien 84,31 € ausgegeben.

Falls Interesse besteht, sich finanziell daran zu beteiligen, würden wir uns sehr freuen. Natürlich gibt es die Möglichkeit, einen kleinen Teilbetrag zu Spenden. Bitte unverbindlich bei mir melden: anita.krammer@t-online.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!

Die Kinder und Jugendlichen sind sehr dankbar 🙂